Wochenmarkt wegen Orkan Sabine vorsichtshalber abgesagt

Wochenmarkt in Werne

Der Wochenmarkt in Werne findet am Dienstag, 11. Februar, nicht statt. Vorsichtshalber sagt Werne Marketing den Markt aufgrund der Wetterlage ab. Aber schon bald gibt es den nächsten Markt.

Werne

, 10.02.2020, 11:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wochenmarkt wegen Orkan Sabine vorsichtshalber abgesagt

Der Wochenmarkt in Werne findet am Dienstag, 11. Februar, nicht statt aufgrund der angekündigten Sturmwarnung. © Kevin Kindel (A)

Orkan Sabine pustete auch Werne am Sonntag und Montagmorgen ordentlich durch. Bislang ist es glimpflich ausgegangen. Dennoch gibt es nun eine Einschränkung wegen des Sturmtiefs.

Der Wochenmarkt in Werne für Dienstag, 11. Februar, wurde abgesagt. „Es sind auch für den Dienstag Sturmböen angesagt. Um unsere Kunden und unsere Beschicker zu schützen, sagen wir den Markt vorsichtshalber ab“, erklärt Marktmeister David Ruschenbaum von Werne Marketing.

Auch in anderen Städten wurden Märkte abgesagt

Der Deutsche Wetterdienst warnt auch am Dienstag noch vor extremen Sturmböen. Deshalb hat nun Werne Marketing reagiert und den Markt abgesagt. Auch in anderen Städten - etwa in Hamm und Unna - wurden bereits Märkte abgesagt, wie David Ruschenbaum erzählt.

Jetzt lesen

Der nächste Markt soll am Freitag, 14. Februar, stattfinden, so der Marktmeister weiter. Dann gibt es wie gewohnt von 8 bis 12.30 Uhr auf dem Marktplatz in Werne frische Waren der regionalen Marktbeschicker. Voraussetzung für die Eröffnung des Wochenmarkts ist natürlich, dass sich die Wetterlage bis dahin wieder beruhigt hat.

Jetzt lesen
Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Vorfälle an Imbisswagen
Diebstähle aus Imbisswagen: Schwierige Ermittlungen um Snackbar Number 1 und Hettis Grillhütte