Werne-Gutscheine sind ausverkauft: Einzelhandel bekommt das zu spüren

Wirtschaft in Corona-Krise

Als Stärkung der Einzelhändler in der Corona-Krise hat Werne Marketing eine Sonder-Edition des Werne-Gutscheins herausgebracht. Nun sind alle Gutscheine ausverkauft.

Werne

, 15.08.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Alle Werne-Gutscheine sind vergriffen: Anfang Juli hatten Martin Abdinghoff von der Sparkasse an der Lippe (v.l.), Bürgermeister Lothar Christ und Carolin Brautlecht, Wirtschaftsförderin und Geschäftsführerin von Werne Marketing, die Sonder-Edition vorgestellt.

Alle Werne-Gutscheine sind vergriffen: Anfang Juli hatten Martin Abdinghoff von der Sparkasse an der Lippe (v.l.), Bürgermeister Lothar Christ und Carolin Brautlecht, Wirtschaftsförderin und Geschäftsführerin von Werne Marketing, die Sonder-Edition vorgestellt. © Stadt Werne

Die Einzelhändler in Werne haben die Corona-Krise deutlich zu spüren bekommen. Vor allem in den Wochen der kompletten Schließung, während des Lockdowns, mussten die Geschäftsleute mit deutlich weniger Einnahmen auskommen.

Um den gebeutelten Einzelhändlern unter die Arme zu greifen, hat Werne Marketing Anfang Juli eine Sonder-Edition des bekannten Werne-Gutscheins herausgegeben – und die ist innerhalb eines Monats ausverkauft. „Die Gutscheine wurden nicht nur gut verkauft, sondern werden bereits auch gut eingelöst“, erklärt Britta Löchter von Werne Marketing.

Werne-Gutscheine im Gesamtwert von 100.000 Euro

Und genau darum geht es ja auch bei der Rabatt-Aktion: Die Bürger sollen die lokalen Händler unterstützen. Dabei können sie selbst Geld durch die Reduzierungen mit dem Werne-Gutschein bekommen. Und das Ganze soll natürlich möglichst schnell passieren – auch wenn die Gutscheine drei Jahre lang gültig sind.

Insgesamt 6500 Gutscheine im Gesamtwert von 100.000 Euro hat Werne Marketing verkauft. Dabei wurden die Rabatt-Karten günstiger als normalerweise angeboten, um die Wirtschaft anzukurbeln. So gab es gestaffelte Gutschein-Karten: 5000 Stück mit 10-Euro-Wert zum Verkaufspreis von 8 Euro, 1000 Gutscheine mit 25-Euro-Wert für 18 Euro und 500 Gutscheine mit 50-Euro-Wert für 32 Euro.

Zuschuss von Sparkasse und Stadt Werne

Ob es weitere Gutscheine geben wird, ist noch unklar. „Es war von Anfang an auf eine einmalige Aktion ausgerichtet. Natürlich würden wir gerne noch weitere Gutscheine herausgeben“, erklärte jüngst bereits Carolin Brautlecht, Geschäftsführerin von Werne Marketing. Die Suche nach Sponsoren sei dabei aber nicht „mal eben von heute auf morgen“ erledigt.

Dennoch könne man sich eine weitere Auflage zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen, ergänzt Britta Löchter. Die erste Sonder-Edition des Werne-Gutscheins wurde laut Löchter mit insgesamt 26.000 Euro von den beiden Sponsoren, die Sparkasse an der Lippe und die Stadt Werne, bezuschusst.

„Wir können auf jeden Fall ein positives Fazit ziehen. Das ist eine Finanzspritze, die die heimischen Einzelhändler unterstützt. Und insgesamt 100.000 Euro innerhalb eines Monats ist schon ein grandioser Betrag, der in die Kassen der Einzelhändler fließt“, erklärt Löchter. In mehr als insgesamt 70 teilnehmenden Geschäften können die Kunden nun ihre Werne-Gutscheine einlösen und ihren Teil zur Stärkung des lokalen Einzelhandels in der Corona-Krise leisten.

Lesen Sie jetzt