Was Freitag in Werne wichtig wird: Missbrauchs-Vorwurf und Hauskauf

Werne kompakt

Ein Mann wird nach einem Internetvideo wegen des versuchten Missbrauchs an einem Kind angeklagt. Außerdem wichtig: Ein Privatmann hat ein altes Kaufmannshaus in der Werner Innenstadt gekauft und renoviert es.

Werne

, 04.09.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit dem Kauf des Hauses in der Werner Innenstadt möchte ein Privatmann ein Zeichen an die Werner senden.

Mit dem Kauf des Hauses in der Werner Innenstadt möchte ein Privatmann ein Zeichen an die Werner senden. © Tobias Larisch

Das wird am Freitag in Werne wichtig:

  • Ein Video, in dem ein Mann einem anderen versuchten sexuellen Kindesmissbrauch vorwirft, ging Ende Mai viral. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen Werner erhoben. (RN+)
  • Als Daniel Preiß das Haus in der Steinstraße zum ersten Mal sieht, ist er sofort begeistert. Kurze Zeit später kauft er die Immobilie – und möchte damit eine Botschaft an die Werner senden. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Werne ist es von morgens bis zum Nachmittag bedeckt bei Temperaturen von 17 bis 19°C. Am Abend sind in Werne anhaltende Schauer zu erwarten und die Temperaturen liegen zwischen 17 und 18 Grad. In der Nacht fällt Regen bei Tiefsttemperaturen von 14°C. Mit Böen zwischen 18 und 27 km/h ist zu rechnen.


Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt