Was am Wochenende in Werne wichtig wird: Solebad, Solebad, Solebad

Werne kompakt

Im Solebad gibt es heute das offizielle Banddurchschneiden sowie einen Tag der offenen Tür. Am Sonntag heißt es dann ab 7 Uhr Anbaden.

Werne

, 13.04.2019 / Lesedauer: 3 min
Was am Wochenende in Werne wichtig wird: Solebad, Solebad, Solebad

Im Solebad gibt’s heute ab 12 Uhr einen Tag der offenen Tür. © Jörg Heckenkamp

Das wird am Wochenende wichtig:

  • Im Solebad gibt es am Samstag einen Tag der offenen Tür, der neben dem offiziellen Banddurchschneiden ein buntes Rahmenprogramm beinhalten wird. Wir berichten auf RN.de/werne natürlich ausführlich mit Fotostrecke und einer großen Reportage.


  • Das Solebad öffnet am Sonntag (14. April) ab 7 Uhr seine Türen zum offiziellen Anbaden. Besondere Aktionen seien zum ersten Schwimmtag nicht geplant, wie Badleiter Jürgen Thöne erklärt: „Die Werner haben jetzt so lange auf ihr Solebad gewartet. Da wollen sie einfach nur reinspringen.“

Das sollten Sie wissen:


  • Kurz vor der Eröffnung des Solebads hat RN-Redaktionsleiter Jörg Heckenkamp mit Badleiter Jürgen Thöne noch ein kurzes Interview (RN+) geführt.


  • Enspurt im Solebad (Fotostrecke): Wenige Stunden vor der offiziellen Eröffnung haben wir einen Blick ins Solebad geworfen. Noch sind nicht alle Arbeiten erledigt. Doch man sieht bereits jetzt: Das Bad ist sehr stilvoll.

Das Wetter:

In Werne wird die Sonne heute nicht zu sehen sein. Der Himmel ist den ganzen Tag bedeckt. Die Temperaturen sind wenig frühlingshaft und bewegen sich zwischen 0 und 6 Grad. In der Nacht ist es klar und die Temperaturen gehen auf -1 Grad zurück. Am Sonntagmorgen strahlt die Sonne bei Werten von -1 Grad. Mittags und am Abend ist der Himmel bedeckt bei Werten von 5 bis zu 8 Grad. In der Nacht ist es bedeckt bei Tiefsttemperaturen von 4 Grad.

Das können Sie am Wochenende in Werne unternehmen:


  • Keine Frage - die absoluten Hits: Tag der offenen Tür im Solebad am Samstag ab 12 Uhr und Anbaden am Sonntag ab 7 Uhr.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt