Was am Montag wichtig wird: Verdächtiger Mann in Stockumer Wohngebiet und nächste Kino-Vorschau

Werne kompakt

Anwohner in Stockum sind besorgt. Sie haben einen verdächtigen Mann beobachtet, der Fotos in einem Wohngebiet gemacht hat. Außerdem wichtig am Montag in Werne: die nächste Kino-Vorschau.

Werne

, 03.02.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Montag wichtig wird: Verdächtiger Mann in Stockumer Wohngebiet und nächste Kino-Vorschau

Eine Anwohnerin sah einen verdächtigen Mann, der in Stockum im Bereich Birkenstraße/Akazienweg fotografierte. © Jörg Heckenkamp

Das wird am Montag in Werne wichtig:

  • Ein Mann sorgt in Stockum für ein mulmiges Gefühl bei den Anwohnern. Rund um die Birkenstraße soll er auffällig viele Fotos gemacht haben. Anna-Maria Jozefiak fühlt sich ausspioniert. (RN+)
  • Verrückte Ex-Kriminelle trifft auf Selbstjustiztruppe: Das Grundkonzept von „Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ klingt doch ganz nett. Was die Zuschauer erwartet, klären wir in unserem Kinovorschau-Video mit Wido und Jutta Wagner vom Capitol Cinema Center.

Das sollten Sie wissen:

  • Vielerorts herrscht an Kliniken Fachkräftemangel. Nicht nur beim Pflegepersonal, sondern auch bei den Ärzten. Eine Patientin des Christophorus-Krankenhauses ist nach dem Besuch der Notfallambulanz besorgt. (RN+)
  • Ein Mercedes-Fahrer ist am Samstagabend mit seinem Pkw in ein Schaufenster am Neutor gekracht. Zuvor wollte er einer Personengruppe ausweichen. Danach kam es zu einer Schlägerei.
  • Denise Berger (31) und ihr Hund Mabel aus Werne haben das Internet im Sturm erobert. Im Kleid, in der Badewanne oder auf Futtersuche ist die Bulldogge zu sehen. Das entgeht auch Firmen nicht. (RN+)

Das Wetter:

In Werne kann sich tagsüber die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt bei Werten von 7 bis zu 10°C. Nachts bleibt die Wolkendecke geschlossen und die Werte gehen auf 5°C zurück.

Das können Sie am Montag in Werne und Umgebung unternehmen:

  • Fußball-Comedy mit Sven Pistor: Vollpfosten Reloaded; FZW, Ritterstr. 20, Dortmund (Innenstadt), 20 Uhr
  • Mal ins Kino: Zum Beispiel läuft der Streifen Bad Boys for Life um 20.15 Uhr im Capitol Cinema Center in Werne.

  • Mal ins Theater: Die Physiker, Stück von Dürrematt, mit Peter Bause, Hellena Büttner, Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Str. 39, Lünen, 20 Uhr
  • Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.
Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Vorfälle an Imbisswagen
Diebstähle aus Imbisswagen: Schwierige Ermittlungen um Snackbar Number 1 und Hettis Grillhütte