Was am langen Wochenende in Werne wichtig wird: Gaffer und Omas Cafe

Werne kompakt

Nicole Kiwitt ist seit einem Jahr Chefin in Omas Cafe. Bei uns schildert sie die anstrengende Anfangszeit. Außerdem am langen Wochenende wichtig in Werne: klare Meinung zu Gaffern.

Werne

, 01.11.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am langen Wochenende in Werne wichtig wird: Gaffer und Omas Cafe

Seit einem Jahr ist Nicole Kiwitt Chefin in Omas Cafe. Zuvor hatte sie drei Jahre dort als Angestellte gearbeitet. © Jörg Heckenkamp

Das wird am langen Wochenende wichtig:

  • RN-Redaktionsleiter Jörg Heckenkamp hat eine klare Meinung zu Gaffern: Sie sind asozial und eine Plage für die Menschheit? Sind unsensibel und verachtenswert? Papperlapp. Alles nur Vorurteile. Eigentlich ist der Gaffer ein Wohltäter. Achtung: ein Kommentar mit Ironie! (RN+)
  • Nicole Kiwitt ist seit einem Jahr Chefin in Omas Cafe. Ein Jahr voller Hektik und drastisch gestiegener Arbeitszeit. Hat die 49-Jährige den Schritt in die Selbstständigkeit bereut? (RN+)
  • An Kirche erinnert nicht mehr viel: Dort, wo bis Ende 2018 St. Konrad stand, steht nun der Rohbau der Zentralrendantur. Beim Richtfest beleuchten die Verantwortlichen den Zeit- und Kostenplan.

Das sollten Sie wissen:

  • Am Feiertag Allerheiligen stellt sich wieder die Frage, welche Bäckereien wann geöffnet haben. Nur rund die Hälfte aller Werner Brötchen-Verkäufer öffnen. Wir sagen Ihnen, welche. (RN+)
  • Kein Bock auf Halloween? In unserer Kino-Vorschau haben die Wagners vom Werner Kino einen heißen Tipp: „Das perfekte Geheimnis“ (RN+)
  • Zu Simjü sind alle großen Parkplätze durch Karussells und Imbissbuden belegt. Wo nur hin mit dem Auto? Besucher, die keinen Parkplatz gefunden haben, wurden erfinderisch und unverschämt. (RN+)
  • Obwohl er gar kein Sorgerecht hat, soll ein Mann aus Werne Elternbeiträge für die Tochter seiner Ehefrau zahlen. Das findet er ungerecht. Die Richter sehen den Fall jedoch anders.

Das Wetter:

Freitag:

In Werne sind am Tag anhaltende Schauer zu erwarten bei Werten von 1 bis zu 11°C. In der Nacht kann es zeitweise etwas Regen geben bei Tiefsttemperaturen von 11°C.

Samstag:

In Werne zeigt sich morgens die Sonne nur vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel bei Temperaturen von 12°C. Später überwiegt dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken und die Temperaturen erreichen 16°C. Am Abend gibt es in Werne Regen und die Temperaturen liegen zwischen 11 und 13 Grad. In der Nacht sind anhaltende Regenschauer zu erwarten bei Tiefsttemperaturen von 10°C.

Sonntag:

In Werne ziehen von Tagesbeginn bis zum Nachmittag Wolkenfelder durch bei Temperaturen von 9 bis 14°C. Abends überwiegt in Werne dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken bei Werten von 10 bis zu 11°C. Nachts verdecken einzelne Wolken den Himmel bei einer Temperatur von 9°C.

Das können Sie am Freitag, Samstag und Sonntag in Werne und Umgebung unternehmen:


Freitag:

  • Ein Käfig voller Narren, Komödie von Jean Poiret, mit Lilo Wanders // Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Straße 39, Lünen, 20 Uhr
  • Sebastian Pufpaff: Wir nach, Maximilianpark, Alter Grenzweg 2, Hamm, 20 Uhr

Samstag:

  • Paul Panzer: Midlife Crisis … willkommen auf der dunklen Seite, Westpress Arena, Ostwennemarstraße 100, Hamm
  • KleinLaut-Festival mit Clubber Lang, Annie’s Style, Pecks, Departure From Hell, Attic Track // Kulturrevier Radbod, An den Fördertürmen 4, Hamm, 19 Uhr

Sonntag:

  • My Way – Frank Sinatra mit Rudi Strothmüller, Hansa Theater, Eckardtstraße 4a, Dortmund (Hörde), 17 Uhr
  • Jekyll & Hyde, Musical von Frank Wildhorn & Leslie Bricusse // Opernhaus, Platz der Alten Synagoge, Dortmund (Innenstadt), 18 Uhr

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt