Was am Freitag in Werne wichtig wird: Mottowoche ohne Abi-Gag, neue Firmen in Ascheberg

Werne kompakt

Die angehenden Abiturienten haben heute ihren dritten und zugleich letzten Mottotag. In Gewerbegebiet Nord in Ascheberg wollen zwei neu angesiedelte Firmen noch im Mai durchstarten.

Werne

, 12.04.2019 / Lesedauer: 3 min
Was am Freitag in Werne wichtig wird: Mottowoche ohne Abi-Gag, neue Firmen in Ascheberg

Das Fimengelände der Verhoeven Markierungen im Gewerbegebiet Nord in Ascheberg. © Till Goerke

Das wird heute wichtig:

  • Im Gewerbegebiet Nord in Ascheberg wollen zwei neu angesiedelte Firmen im Mai mit der Produktion starten. Sandstrahlbetrieb Stephan Daniel und Verhoeven Markierungen heißen die neuen Betriebe.


  • Die Abiturienten der Werner Schulen haben heute ihren dritten und letzten Mottotag. Einen Abi-Gag wird es heute allerdings nicht geben, zumindest nicht im offiziellen Schulrahmen. Am Christophorus-Gymnasium soll dieser stattdessen im Juni stattfinden.

Das sollten Sie wissen:

  • Die Mottowochen in Werne gibt es fortan nur noch in abgespeckter Form. (RN+). Dass sie ihren Schülern Verbote ausgesprochen haben, streiten die Schulleiter ab.



Das Wetter:

In den Morgenstunde lässt sich die Sonne noch ausgiebig blicken. Die Temperaturen liegen bei 0 Grad. Die Sommerkleidung muss also noch im Schrank bleiben. Im Laufe des Tages zieht es zu und die Temperaturhöchstwerte liegen bei 6 Grad. In den Abendstunden erkämpft sich die Sonne bei Temperaturen von 2 bis 5 Grad wieder die Oberhand.

Das können Sie am Freitag in Werne und Umgebung unternehmen:

  • Die kfd St. Sophia lädt zu einer Kreuzwegandacht in St. Stephanus in Bockum-Hövel mit einer anschließenden Kirchenführung ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Kirchplatz St. Sophia, um Fahrgemeinschaften zu bilden.


  • Die Lenklarer Reitertagen laufen – Reitsportanlage Gripshöver,
    Martinsweg 4. Unter dem Motto „Herkommen - Wohlfühlen!“ wird in diesem Jahr bereits zum 39. Mal auf großem Parkett geritten. Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt