Was am Donnerstag in Werne wichtig wird: Weg mit dem Weihnachtsbaum

Werne kompakt

Die Weihnachtsbäume haben ausgedient. In der nächsten Woche startet die Abholung. Aber nicht überall in Werne. Außerdem wichtig: Neues von der Werner Tafel-Ausgabe.

Werne

, 07.01.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Endstation Schredder - die Werner Weihnachtsbäume werden kommende Woche abgeholt und zu Kompost verarbeitet.

Endstation Schredder - die Werner Weihnachtsbäume werden kommende Woche abgeholt und zu Kompost verarbeitet. © GWA

Das wird am Donnerstag in Werne wichtig:

  • Manche lassen ihren Tannenbaum bis Maria Lichtmess (2. Februar) in der guten Stube. Doch die meisten takeln ihn kurz nach dem Jahreswechsel ab. Denn es naht die Abholung der ausrangierten Bäume. (RN+)
  • Der Lockdown wird verlängert - doch die Ausgabestelle der Unnaer Tafel in Werne öffnet wieder. Das hat mehrere Gründe. Einer davon ist aber besonders bewegend. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Von Schnee war gestern, zumindest tagsüber, in Werne nichts zu sehen. Vielleicht klappt‘s heute bei Werten von 0 bis zu 1°C. Nachts schneit es bei einer Temperatur um 0°C, sagt die Vorhersage.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt