Mit letzter Kraft stemmen sich die Blumen des Blühstreifens am Kiwitzheidweg gegen die Herbstkälte. © Jörg Heckenkamp

Wanderweg 5 Stockum – Hier geht’s nicht nur durch Wald und Flur

Neun neue Rundwanderwege gibt es in Werne. Bestens geeignet für einen Herbstspaziergang. Der W5 ist ungewöhnlich. Was man dort so findet, zeigen wir in unserer Fotostrecke.

Wanderwege – dabei stellt man sich vor, festen Schrittes durch Wald und Flur zu marschieren. Links ein Feld mit gelber Senfsaat, rechts eine Weide mit Schafen. Das hat der Rundwanderweg W5 in Stockum auch zu bieten. Aber auch ungewöhnliche Umgebungen.

Denn der W5 ist der einzige Werner Rundwanderweg, der durch größere Siedlungsgebiete führt. Etwa durch die Eika-Siedlung. Und sogar über den viel befahrenen Kreisverkehr im Herzen des Ortsteils führt der Weg. Außerdem hat der W5 ein Übel mit dem W9 (Lembecker Forst) gemeinsam: die Nähe zur lauten Autobahn A1.

Wer aber den Ortsteil Stockum etwas genauer erleben möchte, der ist auf dieser 6,2 Kilometer langen Rundtour genau richtig. Angegeben ist die Tour mit realistischen 1:20 Stunden, was – ohne Pausen – realistisch ist. Die Strecke ist in bewährter Manier gut und in beiden Richtungen beschildert. Lediglich an der Straße In der Eika könnte der unerfahrene Wanderer ins Grübeln kommen, da es hier mehrere Abzweigungen, aber keine Wegweisung gibt. Hier einfach weiter geradeaus bis hoch zum Kreisverkehr gehen.

Fotostrecke

Rundwanderweg W5 Stockum

Über den Autor
Redaktion Werne
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite
Jörg Heckenkamp

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.