Der Wanderweg W2 am Romberg-Schacht 7 in Langern bietet allen Wanderern einen schönen Eindruck von der Natur. © Charlotte Schuster
Wandern in Werne

Wandern am Romberg-Schacht: Auf dem „W2“ in Werne gibt es einiges zu entdecken

Es gibt neun neue Rundwanderwege in Werne. Sie sind hervorragend für einen Herbstspaziergang geeignet. Einer davon führt rund um den Romberg-Schacht 7 in Langern. Was man dort so findet, zeigen wir in unserer Fotostrecke.

Am Besten starten die Wanderliebhaber am Wanderparkplatz an der Varnhöveler Straße, um den neuen Wanderweg „W2“ zu entdecken. Von dem Parkplatz aus lassen sich vier verschiedene Rundwanderwege beschreiten. Der Wanderweg „W2“ weist eine Strecke von 3,3 Kilometern auf, für die ungefähr 45 Minuten benötigt werden.

Wer den Weg auf sich nimmt, bekommt dafür auch eine Menge zu sehen: Die Strecke führt am ehemaligen Bergwerk Haus Aden Schacht 7 vorbei. Der genannte Schacht ist 1986 als Wetterschacht und 1988 als Seilfahrtschacht in Betrieb genommen worden. 1998 kam es jedoch zur Stilllegung des Schachtes. Mittlerweile ist das Gelände ein Refugium für zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Zudem bietet diese Wanderung im Grünen einen schönen Eindruck der Natur und die Gelegenheit, den Herbst auf besondere Weise zu begrüßen.

Fotostrecke

Das bekommt man auf dem Wanderweg W2 zu sehen

Über die Autorin
Freier Mitarbeiter
Neben dem Journalistik-Studium unterstützt Charlotte Schuster die Redaktion in Werne. Im Sommer 2020 hat sie ein Praktikum bei den Ruhr Nachrichten absolviert, welches ihr die schönen Seiten des Lokaljournalismus gezeigt hat.
Zur Autorenseite
Charlotte Schuster

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.