U-Boote und fliegender Orka: Modellbootschau hatte viel zu bieten

Solebad Werne

Nicht nur erwachsene Modellboot-Begeisterte, auch Kinder kamen bei der 17. Modellbootschau im Solebad Werne auf ihre Kosten. Dabei mussten die Veranstalter kurzfristig umplanen.

Werne

, 28.09.2020, 17:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Phillip Psink zeigt stolz ein Modellboot. Der 5-Jährige machte bei der Modellbootschau auch seinen Modellbootführerschein.

Phillip Psink zeigt stolz ein Modellboot. Der 5-Jährige machte bei der Modellbootschau auch seinen Modellbootführerschein. © Michelle Kozdon

Zum 17. Mal fand am Sonntag (27.9.) die Modellbootschau in Werne statt. Modellbootbauer und Zuschauer versammelten sich im Solebad Werne. Nicht nur das vorausgesagte Wetter, sondern auch ein Corona-Fall in der Gastronomie Strobels im Solebad erschwerte kurzfristig die Planung.

Jetzt lesen

Nachdem im Umfeld des Strobels am Freitag (25.9.) eine Person positiv auf das Coronavirus getestet wurde, mussten die Veranstalter kurzfristig umplanen und kümmerten sich selbst um die Verpflegung.

„Wir haben einfach Bratwürstchen im Brötchen, verschiedene Getränke und Eis angeboten. Das kam auch Gott sei Dank sehr gut an“, sagte Carsten Langstein (35), kaufmännischer Leiter des Solebads.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Vom U-Boot bis zum Segelschiff: Modellbootschau im Solebad bot große Auswahl

Bei der Modellbootschau im Solebad Werne gab es viele verschiedene Schiffe zu sehen. Für die Modellbootbauer ist die Veranstaltung ein Highlight.
28.09.2020
/
Ob Corona oder eine weite Anfahrt, Horst Fleer (68) hielt nichts davon ab, mit seinen Modellbooten nach Werne zu fahren. Dabei kommt er extra aus Bad Salzuflen angereist. Normalerweise ist er mit seinem Verein Gütersloh Triton unterwegs. Aber heute ist Fleer aufgrund der im Verein vorhandenen Angst vor Corona der Einzige. „Ich kann nicht anders, weil es mir einfach eine Herzensangelegenheit ist“, sagte er. Alle seine Boote hat Fleer selbst gebaut.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Die Modellbootschau ist für Mara Weder (30) eine Traditionsveranstaltung. „Das ist sozusagen unser Vater-Tochter-Ding“, sagte sie, die schon seit Anfang an mit ihrem Vater dabei ist. „Manche gehen mit ihrem Vater ins Stadion. Ich baue schon mein Leben lang mit meinem Vater Modellboote und fahre mit ihm auf solche Veranstaltungen.“ Hier mit den Booten fahren zu dürfen, sei für die Dortmunderin ein „purer Luxus“.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon

Auch das Wetter spielte mit und war besser als vorausgesagt. „Wir wussten nicht, wie das Wetter wird“, sagte Langstein. „Je näher der Sonntag kam, umso überraschter waren wir, dass das Wetter doch besser sein sollte, als angekündigt.“

Neben U-Booten und Segelschiffen gab es auch einen fliegenden Orka zu sehen. Kinder konnten einen Modellbootführerschein machen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kinder sind begeistert von Modellbootschau im Solebad

Bei der Modellbootschau im Solebad Werne gab es für die Kinder viel zu sehen und zu machen. Einen fliegenden Orka und das Solebadpferdchen gab es zu bestaunen. Dazu konnte ein Modellbootführerschein gemacht werden.
28.09.2020
/
Als eines der Highlights bot der Veranstalter Solebad Werne für die Kinder an, einen kostenlosen Modellbootführerschein zu machen. Das ließ sich Phillip Psink (5) nicht entgehen. Er absolvierte erfolgreich seinen Modellbootführerschein und freut sich schon auf das nächste Mal.© Michelle Kozdon
Als eines der Highlights bot der Veranstalter Solebad Werne für die Kinder an, einen kostenlosen Modellbootführerschein zu machen. Das ließ sich Phillip Psink (5) nicht entgehen. Er absolvierte erfolgreich seinen Modellbootführerschein und freut sich schon auf das nächste Mal.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Die Familie Reimann genoss den sonnigen Tag im Solebad und gönnte sich einen Mittagssnack. „Tatsächlich haben wir die Modellbootschau leider jedes Jahr verpasst, aber nicht heute“, das freut nicht nur Verena Reimann (40), sondern auch ihre beiden Kinder Mika (7) und Laura (3). „Ich finde es sehr beeindruckend, wie viel Mühe sich die Leute geben“, fügte sie hinzu. Ihre beiden Kinder konnten sich gar nicht erst entscheiden, welches Boot sie am coolsten fanden.© Michelle Kozdon
Für Moderator Klaus Wortmann (68) ist es eine Leidenschaft, der er jedes Jahr liebend gerne nachgeht. „Ach, man hat so viele Kontakte durch diese Tradition geknüpft. Das ist toll“, sagte er.© Michelle Kozdon
Als das Solebadpferdchen als ein weiteres Highlight für die Kinder zu Besuch kam, meldeten sich Marie Schminnes (5) und ihr Bruder Julian (7) freiwillig für eine Bootstour. „Das war richtig toll und hat echt Spaß gemacht“, erzählte Marie. „Wir sind heute das erste Mal hier, weil Julian schon vor zwei Wochen, als er einen Flyer von der Modellbootschau gesehen hat, zu mir sagte: 'Mama, da will ich hin'", erklärte Barbara Schminnes (46).© Michelle Kozdon
Als das Solebadpferdchen als ein weiteres Highlight für die Kinder zu Besuch kam, meldeten sich Marie Schminnes (5) und ihr Bruder Julian (7) freiwillig für eine Bootstour. „Das war richtig toll und hat echt Spaß gemacht“, erzählte Marie. „Wir sind heute das erste Mal hier, weil Julian schon vor zwei Wochen, als er einen Fyler von der Modellbootschau gesehen hat, zu mir sagte: 'Mama, da will ich hin'", erklärte Barbara Schminnes (46).© Michelle Kozdon
Als das Solebadpferdchen als ein weiteres Highlight für die Kinder zu Besuch kam, meldeten sich Marie Schminnes (5) und ihr Bruder Julian (7) freiwillig für eine Bootstour. „Das war richtig toll und hat echt Spaß gemacht“, erzählten Marie. „Wir sind heute das erste Mal hier, weil Julian schon vor zwei Wochen, als er einen Fyler von der Modellbootschau gesehen hat, zu mir sagte: 'Mama, da will ich hin'", erklärte Barbara Schminnes (46).© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Auf der 17. Modellbootschau in Werne versammelten sich am Sonntag (27.9.) Modellbauer und Zuschauer im Solebad Werne.© Michelle Kozdon
Lea Bennemann (10, v.l.), Tom Salewski (12) und Lea Salewski (9) meldeten sich freiwillig, um ein abgefallenes Modellbootteil auf dem Grund des 50-Meter-Freibadbeckens zu suchen.© Michelle Kozdon

Veranstalter Langstein zog ein positives Fazit. „Wir sind froh, dass wir die Tradition fortführen können und hoffen, dass noch viele Modellboottage als Saisonabschluss dazu kommen werden.“

Lesen Sie jetzt