Bastian Krietemeyer nimmt für die Kamera einen Abstrich an seinem „Chef“, Nico Venhoven, dem Leiter des Schnelltestzentrums in Werne, vor. © Jörg Heckenkamp
Coronavirus in Werne

Starker Rückgang von Positiv-Testungen: Schnelltest-Übersicht in Werne

5487 Personen haben sich in Werne vergangene Woche an vier Schnellteststationen auf das Coronavirus testen lassen. Bemerkenswert: Die Zahl der Positivtestungen ist deutlich zurückgegangen.

In der vergangenen Woche wurde in Werne weiterhin stark getestet, allerdings ist die Zahl der positiven Tests im Vergleich zu den Vorwochen deutlich zurückgegangen. Gerade einmal 9 von 5487 Schnelltestungen in vier Teststationen von Montag bis Sonntag (3. bis 9. Mai) sind positiv ausgefallen. In der Vorwoche waren es noch 21.

Am Schnelltestzentrum Am Hagen, das von der Stadt Werne betrieben wird, sind insgesamt 2897 Personen getestet worden. Die meisten entfielen mit 576 wieder auf den Freitag, am Samstag wurden 544 Personen getestet, darunter der einzige positive Fall der Woche. Lag die Positivrate im März noch bei 1,1 positiven Tests pro Tag, lag sie im April bei 0,9 bei fast drei Mal so vielen Tests. Im Mai liegt die Quote bisher bei 0,3 bei bisher 3584 Tests.

1189 Personen haben sich von Montag bis Samstag (sonntags ist der Test-Drive-In am McDonalds geschlossen) an der Nordlippestraße 52 testen lassen. Dabei wurden insgesamt 7 Personen per Schnelltest positiv auf das Coronavirus getestet – eine am Montag, zwei am Dienstag, drei am Donnerstag und eine weitere am Samtag. Die Menge der Tests verteilte sich beinahe gleichmäßig auf alle Tage.

Beim Palliativdienst Constanze Jakubke am Schwanenplatz wurden in der vergangenen Woche insgesamt 1398 Tests gemacht. Die meisten entfielen ebenfalls auf den Freitag mit 267. Auch hier fiel nur ein Test – am Sonntag – positiv aus. In der Kinderarztpraxis Dr. Gilbert wurden lediglich 3 Bürgertests durchgeführt, die alle negativ ausfielen, wie die Praxis mitteilte.

Unsere Zahlen stammen aus vier Schnelltest-Stationen in Werne. Da immer mehr Stationen in Werne entstehen und nicht alle ihre Informationen auf der Seite des Kreises Unna veröffentlichen, können wir für unsere Schnelltest-Übersicht in Werne keine Vollständigkeit erheben.

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite
Eva-Maria Spiller
Lesen Sie jetzt