Oliver Winter (l.) und Jens Vatheuer eröffnen ein Sonnenstudio an der Steinstraße in Werne. © privat
Sonnenstudio

Sportler aus Werne eröffnen Sonnenstudio an der Steinstraße neu

Fußballer, Controller und jetzt ein Sonnenstudio? Warum und mit wem Oliver Winter ein Sonnenstudio in Werne eröffnet und was er noch vor hat, erzählt er im Gespräch mit der Redaktion.

Er fühle sich wohl in Werne und wolle auch hier bleiben, deswegen habe er etwas in Werne gesucht, was er nebenberuflich machen kann. Und Oliver Winter, Spieler in der zweiten Mannschaft des Werner SC, hat etwas gefunden. Am letzten Juni-Wochenende will er zusammen mit seiner Schwester Cathrin Winter und seinem Geschäftspartner Jens Vatheuer das Sonnenstudio an der Steinstraße 36 in Werne unter dem Namen „Sun Islands“ neu eröffnen.

Aber wie kommt ein Fußballspieler, der hauptberuflich als Controller in der Unternehmensberatung arbeitet, dazu, ein Sonnenstudio zu eröffnen? „Ich wohne schon lange in Werne und habe auch schon immer für Werne gespielt“, so Winter. „Ich wollte schon immer was in Werne machen, aber es fehlte die Idee.“ Zuvor habe er bereits Crossfit-Studios in Dortmund und Oberhausen betrieben. Die hat der 33-Jährige mittlerweile verkauft.

Der Zufall führt Oliver Winter zum Sonnenstudio in Werne

Auf das Sonnenstudio in der Steinstraße wurde er durch Zufall aufmerksam. „Während des Lockdowns hatte das natürlich zwischendurch geschlossen. Aber auch als die Sonnenstudios eigentlich bereits wieder öffnen durften, blieb das Studio an der Steinstraße zu“, erzählt Winter im Gespräch. Den Vorbesitzer kannte er schon lange. Auch dieser sei Fußballer gewesen. „Also habe ich mal nachgefragt, warum das Studio noch zu ist. Und so kam eins zum anderen.“

Schnell sei man sich einig geworden, so der 33-Jährige. „Der Vorbesitzer hat noch einen anderen Laden, der viel Zeit in Anspruch nimmt.“

Shop für Nahrungsergänzungsmittel

Doch bevor sie das Studio wieder öffnen können, blieb für die neuen Betreiber noch einiges zu tun. „Wir haben alles einmal rausgenommen. Es kommen neue Bänke rein und wir wollen ein neues Ambiente schaffen“, erklärt Winter. Im Sun Islands sollen die Gäste eher ein gemütliches Boutique-Ambiente vorfinden als grelle Studiofarben.

Eröffnen wollen Winter und Vatheuer das Studio am Samstag, den 26. Juni 2021. Zusätzlich zu dem Sonnenstudio soll in den Räumen an der Steinstraße auch ein kleiner Shop-Bereich entstehen. „Dort wollen wir Nahrungsergänzungsmittel verkaufen, wie zum Beispiel Vitamine, Vitaminpräparate und Magnesium. Es werden die Basics für den alltäglichen Gebrauch erhältlich sein“, so Winter.

Und Jens Vatheuer ergänzt: „Ein Fachgeschäft für Sportlernahrung und anderen Nahrungsergänzungsmitteln fehlt in Werne. Viele Menschen achten in dieser Zeit auf eine gesunde Ernährung und unterstützen diese mit Vitaminen und anderen körpereigenen Zusatzstoffen. Hier liegt unser zweiter Schwerpunkt.“ Die Leitung des Studios soll Cathrin Winter übernehmen. Eine große Eröffnungsfeier sei aufgrund der Pandemie nicht geplant.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.