An jeder Ecke gibt es Rabatte – doch wie spart man eigentlich richtig beim Einkauf in Werne? Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie Hunderte von Euro.

Werne

, 28.08.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 4 min

Durch die Innenstadt schlendern, ein bisschen bummeln und den Einkauf erledigen: Schnell verschwindet da der ein oder andere Euro aus dem Portemonnaie und wandert in die Kassen der Händler.

Damit beim nächsten Einkauf in Werne ein bisschen mehr Geld übrig bleibt, haben wir Einkaufs-Tipps gesammelt – mit denen Sie gleich mehrere Hundert Euro sparen können:

1. Das Gutscheinheft der Rotarier

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

47 Gutscheine stecken im Gutscheinheft des Rotary-Clubs. © Mario Bartlewski

Ein Gutscheinheft? Ob das wirklich etwas bringt? Beim Gutscheinheft des Rotary-Clubs Werne und Lünen gibt es nur eine Antwort: Ja! Gleich 47 Unternehmen aus Werne und Umgebung bieten hier - zum Teil richtig große - Rabatte an.

Gutscheinheft-Besitzer können beispielsweise ein Gratis-Popcorn im Werner Kino abgreifen, zu zweit im Stilvoll im Rathaus essen und nur ein Gericht bezahlen, 10 Prozent beim Kauf einer neuen Brille sparen oder sogar 20 Prozent in der Adler-Apotheke.

Egal, ob Dienstleistungen und Handel, Freizeit, Beauty und Wellness oder Nahrungsmittel und Gastronomie: Werner können hier regelmäßig sparen.

Was kann ich sparen? Wer alle Gutscheine in Anspruch nimmt, kann über 1000 Euro sparen. Mal gibt es etwas umsonst dazu, mal spart man - wie beim Stilvoll im Rathaus - sogar fast 50 Prozent. Die Angebote der Händler unterscheiden sich jeweils, hängen vom getätigten Einkauf ab und sind noch bis zum 31. Dezember 2019 gültig.

Was muss ich tun? Ab einer Spende von mindestens 10 Euro an die Rotarier kann das Gutscheinheft bei Bücher Beckmann, Magdalenenstraße 2, erworben werden.

2. Der Sole-Taler

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

Ausgewählte Händler geben den Sole-Taler an ihre Kunden aus. © Mario Bartlewski

Er ist so groß wie ein 50 Cent Stück und - zumindest im Solebad - genauso viel wert: der Sole-Taler. Ihn erhalten Kunden in teilnehmenden Geschäften bei ihrem Einkauf und können ihn beim nächsten Solebad-Besuch einlösen.

Kunden können ihn sammeln, um einen größeren Rabatt zu erhalten, oder sofort einlösen.

10.000 Sole-Taler hat „Wir für Werne“ produzieren lassen, um sie unter die Bürger zu bringen. Wie sie verteilt werden, entscheidet jedes Geschäft selbst. Klar ist: Zum Straßenfestival kommen sie wieder unter die Leute - das kündigte zumindest Hubertus Waterhues für Bücher Beckmann an.

Was kann ich sparen? 50 Cent Eintritt im Solebad pro gesammeltem Sole-Taler.

Was muss ich tun? Die Voraussetzung, um einen Sole-Taler zu bekommen, sind von Händler zu Händler unterschiedlich und zum Teil an bestimmte Anlässe - wie beispielsweise das Straßenfestival - gebunden.

3. Eigenen Kaffee-Becher mitnehmen

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

Ein selbst mitgebrachter Kaffeebecher spart Plastik und Geld. © dpa

Bei vielen Werner Bäckern können Kaffee-Liebhaber ihren eigenen Becher mitbringen und auffüllen lassen. Möglich ist das unter anderem bei der Bäckerei Holger Schmitz, in der Konditorei Telgmann und in der Bäckerei Kanne: Hier gibt es zum Kaffee auch Mehrwegbecher zu kaufen.

Was kann ich sparen? Den Kaffee gibt es, mit egal welchem eigenen Becher, zehn Cent günstiger. Das spart Plastik und schont den eigenen Geldbeutel. Besonders, wenn man regelmäßiger Kaffee-Käufer ist. Bei 302 Werktagen im Jahr 2019 und einem Kaffee pro Tag macht das 30 Euro Ersparnis im Jahr - ohne großen Aufwand.

Was muss ich tun? Einen eigenen Kaffeebecher mitbringen.

4. Aktionen im Auge behalten

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

Die Händler in der Stadt werben immer wieder mit Aktionen. © Archiv

Es klingt einfach, doch häufig vergisst man gerade diesen Ratschlag. „Es gibt immer wieder Saison-Wechsel oder Marken, die nicht länger im Bestand bleiben und raus sollen“, sagt Waterhues, der nicht nur Inhaber von Bücher Beckmann ist, sondern auch Sprecher der Innenstadt-Kaufleute bei der Aktionsgemeinschaft Wir für Werne.

Was kann ich sparen? Das ist abhängig von Händler und Aktion.

Was muss ich tun? Die Augen nach Aktionen aufhalten.

5. Den Mittagstisch nutzen

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

Baumhove ist eines von vielen Restaurants in Werne, das einen Mittagstisch anbietet. © Mario Bartlewski

Essen gehen muss nicht immer teuer sein - besonders, wenn man in der Mittagspause nach etwas zu Essen sucht. Viele Werner Restaurants bieten einen Mittagstisch an mit ausgewählten Angeboten zu besonderen Preisen.

Das Stilvoll im Rathaus, Ickhorn und Baumhove sind nur einige der Restaurants, die ein solches Angebot anbieten.

Was kann ich sparen? Das ist abhängig von Restaurant und Gericht.

Was muss ich tun? In ausgewählten Restaurants der Stadt in der Mittagszeit zugreifen.

6. Solebad-Karten

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

Auch im Solebad kann man sparen. © Mario Bartlewski

10,50 Euro kostet eine Tageskarte im Solebad. Aber es geht auch für 8,40 Euro. Man muss nur wissen wie. In diesem Falle mit der Solecard Platin, die einen Rabatt von 20 Prozent auf alle Einzeleintritte gewährt - außer für die Frühschwimmer- und die Sommerferienkarte. Dafür hat die Karte aber auch einen stolzen Preis: 300 Euro.

Man kann es auch so sagen: Wer 300 Euro für die Platincard investiert, kann statt 28 Mal für 10,50 Euro gut 35 Mal das Bad besuchen. Weil 300 Euro aber kein Pappenstiel sind, gibt es die Solecard auch in den Varianten Bronze (50 Euro), Silber (100) und Gold (150).

Was kann ich sparen? Je nach Solecard können Besucher zwischen 5 und 20 Prozent sparen.

Was muss ich tun? Die Solecard können Besucher im Solebad erwerben. Die Karte ist übertragbar oder für mehrere Eintritte gleichzeitig nutzbar.

7. Sport machen und bei Partnern in der Innenstadt sparen

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

Sparen geht auch im Feel Fit © Andrea Wellerdiek

Im Sportstudio Feel-Fit können Mitglieder nicht nur Sport machen, sondern auch noch beim Einkaufen sparen. So hat das Studio ein umfangreiches Feel-Fit-Partnerprogramm ins Leben gerufen, von dem Mitglieder profitieren.

Juwelier Schulz, Intersport, Hörgeräte Jaspert, MS Musik, Elektro Steinkuhl, das Reisebüro Lunemann und viele andere Werner Unternehmen bieten hier satte Rabatte an.

Was kann ich sparen? Das ist abhängig von Händler und Aktion.

Was muss ich tun? Mitglied im Feel-Fit sein. Eine reine Kursmitgliedschaft kostet 5,20 Euro in der Woche. Wer mehr machen möchte, als nur die Kurse zu besuchen, kann die volle Mitgliedschaft ab 28,90 Euro im Monat buchen.

8. Payback

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

Payback ist das wohl bekannteste Bonusprogramm. © dpa

Denkt man an Bonusprogramme, kommt einem wohl Anbieter Payback sofort in den Kopf. Einkaufen, Punkte sammeln und später gegen Prämien oder Bargeld einlösen. In der Regel erhalten Kunden für einen Einkaufswert von 2 Euro einen Payback-Punkt. Ab 200 Punkten gibt es erste Sachprämien.

Punkten kann man in Werne in elf Geschäften - darunter Rewe und Fressnapf.

Was kann ich sparen? Auf Anhieb nichts, stattdessen können fleißige Kunden Prämien bekommen.

Was muss ich tun? Im Laden oder im Internet als Payback-Mitglied registrieren und los geht es

9. Das Exklusiv-Gutscheinheft für Ruhr-Nachrichten-Abonnenten

Rabatte, Aktionen und Co.: Mit diesen Einkaufs-Tipps sparen Sie in Werne Hunderte Euro

So sieht das Gutscheinheft der Ruhr Nachrichten aus. © Ruhr Nachrichten

Nicht nur in Werne sondern überregional können Ruhr-Nachrichten-Abonnenten sparen. Zum Beispiel in der Zoom-Erlebniswelt (20 Prozent), für die Show Afrika Afrika (25 Prozent)oder in der Augmented Climbing Hall (40 Prozent).

Was kann ich sparen? Eintritt bei vielen Veranstaltungen.

Was muss ich tun? RN-Abonnenten können im Internet kostenlos das Gutscheinheft bestellen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt