Feuerwehr in Werne

Später Einsatz für den Löschzug Stockum – Pkw stand in Brand

Am späten Dienstagabend wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz an der Mühlenstraße gerufen. Dort brannte ein PKW in voller Ausdehnung.
Der Löschzug Stockum wurde am Dienstagabend zu einem Pkw-Brand an der Mühlenstraße gerufen. © Freiwillige Feuerwehr Werne

Zu einem Pkw-Brand wurde am späten Dienstagabend (14. September) der Löschzug Stockum gerufen. Wie die Feuerwehr Werne mitteilt, wurde der Löschzug um 23.10 Uhr zu dem Einsatz auf einem Parkplatz an der Mühlenstraße alarmiert.

Das Einsatzstichwort lautete: Feuer_1_B brennt PKW in voller Ausdehnung. Als das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle eintraf, sei bereits sichtbar gewesen, dass das betroffene Fahrzeug im vorderen Bereich in Vollbrand stand.

Der vordere Teil des Fahrzeugs brannte in voller Ausdehnung. © Freiwillige Feuerwehr Werne © Freiwillige Feuerwehr Werne

Kameraden der Feuerwehr Werne löschen unter Atemschutz

„Unter Atemschutz nahmen die Kameraden ein C Strahlrohr vor und löschten den Bereich ab“, so der Bericht der Feuerwehr. Anschließend sei das Fahrzeug mit Schaummittel abgedeckt worden. Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle dann an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren 18 Kameraden mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, einem Löschgruppenfahrzeug und dem Gerätewagen Öl.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.