Solebad: Sommerspiele gegen Langeweile

WERNE Die erste Hälfte der Sommerferien ist vorüber. Doch zum Glück folgen drei weitere Wochen. Das Solebad sorgt mit den Sommerspielen 2008 dafür, dass niemand während dieser langen Zeit Langeweile haben muss.

von Von Kathrin Schmitt

, 21.07.2008, 14:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

Pro Tag finden fünf Spiele statt. Bei sommerlichem Wetter werden bis zu 20 Kinder pro Tag erwartet. Das Programm startet morgens um 10.30 Uhr und endet um 17 Uhr.  

Ausgetragen werden die Spiele hauptsächlich im Freibadbereich. Beaufsichtigt und betreut werden die Kinder vom Solebadmitarbeiter Marcel Heidenreich, der Spiele leitet. So haben die Schüler die Möglichkeit die restlichen drei Wochen der Sommerferien gemeinsam mit ihren Freunden aktiv zu genießen.

Lesen Sie jetzt