Tausende Fans, ausverkaufte Hallen: Diese deutschen Musik-Stars proben für ihre Tour in Werne

dzMusik in Werne

München, Köln, Berlin und Wien: Das sind nur einige der Orte, an denen diese deutschen Musik-Stars bei ihrer Tour auftreten. Doch angefangen hat ihre Reise in Werne.

Werne

, 17.10.2019, 15:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Sie füllen mit ihrer Tour deutschlandweit die Hallen und machen sogar in Österreich und der Schweiz halt. Doch bevor es für diese deutschen Musik-Stars auf ihre große Reise ging, bereiteten sie sich in Werne vor.

Spätestens mit ihrem Song „Schwung in die Kiste“ sind die Orsons bekannt geworden. Mehr als zehn Millionen Klicks haben sie mit ihm auf Youtube erreicht. Doch für ihre Vorbereitung auf Orsons Island Tour 2019 wollten sie sich etwas zurückziehen - und probten deshalb im Werner Satis&fy.

„Schwung in die Kiste“ war der größte Hit der Orsons:

„Die Orsons waren gerade in Werne und haben sich auf ihre Tour vorbereitet, die dann am Donnerstag in München gestartet ist“, heißt es von einem Sprecher des Musik-Labels Chimperator Productions. Vom 6. bis 8. Oktober bereiteten sich die Musiker in Werne vor, bevor es für sie in Richtung Süddeutschland ging.

Schon zum vierten Mal haben sich die Orsons in Werne auf ihre Tour vorbereitet. Doch wieso ist das so? „Wir haben die nötige Technik, um während der Proben alles spontan anbieten zu können und es ist abgeschieden genug, dass keine große Aufmerksamkeit erregt wird“, sagt Robin Schwarz von Satis&fy, der die Musiker schon lange persönlich kennt.

Tausende Fans, ausverkaufte Hallen: Diese deutschen Musik-Stars proben für ihre Tour in Werne

Maeckes ist Sänger bei den Orsons und stand mit ihnen unter anderem schon auf der Bühne beim Hurricane Festival mit rund 65.000 Besuchern. © dpa

Werner Lichttechniker war lange mit den Orsons auf Tour

„Ich war selbst lange mit den Jungs unterwegs“, sagt Schwarz. Er begleitete die Orsons in der Vergangenheit als Lichttechniker auf Tourneen und konnte sie dabei gut kennenlernen.

„Das sind nicht die typischen Rapper“, sagt Schwarz über die Orsons. „Sie sind auf dem Boden geblieben, das hört man auch an ihrer Musik.“ Und das, trotz ihres großen Erfolgs. Ihren Song „Schwung in die Kiste“ verkauften sie mehr als 200.000 Mal, haben eine Goldene Schallplatte verliehen bekommen und waren 18 Wochen in den Deutschen Charts.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Bin amüsiert.

Ein Beitrag geteilt von Tua (@tuamusik) am

„Die Orsons sind bei uns gern gesehene Gäste“, sagt Schwarz. Doch sehen die Künstler das auch so? In einem Instagram-Post zeigt sich Orsons-Mitglied Tua mit einem ernsten Gesicht und den dazugehörigen Zeilen „Bin amüsiert“ - doch aussehen tut das nicht so. Der Künstler weiß, wie er für Aufmerksamkeit bei seinen Fans sorgt. Hinter den Kulissen bekam Schwarz bei den Proben der Orsons einen ganz anderen Eindruck.

„Sie waren gut drauf und haben es hier genossen“, sagt Schwarz. Das letzte Mal hat man die Orsons in Werne also nicht gesehen. Doch generell ist Werne bei Musikern beliebt für ihre Tour-Proben. Rapper Cro, der beim selben Label ist wie die Orsons, und Elektromusiker Schiller haben sich schon zuletzt dort vorbereitet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt