Neuschnee verunsichert Autofahrer nicht

Verkehrslage

WERNE Trotz des Neuschnees war es auf den Straßen in Werne in der Nacht und im Berufsverkehr am Morgen ruhig. „Die Autofahrer haben sich auf das Wetter eingestellt und sind langsam gefahren“, lobt Ute Hellmann, Sprecherin der Kreispolizeibehörde, die Umsicht der Autofahrer.

von Von Irene Steiner

, 07.01.2010, 11:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwei „Mini-Unfälle“ meldet die Polizei aus dem gesamten Kreis Coesfeld. „Die Situation ist besser als ohne Schnee“, meint Ralf Storcks, Polizeisprecher in Coesfeld. Allerdings mahnt er zur Vorsicht, denn die Nebenstraßen seien spiegelglatt.

Lesen Sie jetzt