Musik

Live-Musik auf dem Werner Marktplatz: „Wir genießen jeden Moment“

Konzertbesuche sind in Pandemiezeiten zu einer echten Rarität geworden. Auf dem Werner Marktplatz ist das an diesem Wochenende trotzdem möglich. Dank einer besonderen Aktion.
Live-Musik auf dem Marktplatz in Werne: Mehrere Musiker, hier Margarita Lebedkina von der Musikschule Margarita in Stockum und Stephan Glocke, sorgten mit ihrem kleinen Konzert am Freitag (12. Juni) für eine angenehme Stimmung. © Andrea Wellerdiek

Ein bisschen Konzert-Feeling möchte Margarita Lebedkina von der Musikschule Margarita in Stockum den Werner Bürgern vermitteln. Unter dem Motto „Werne klingt“ gibt sie daher auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus am Freitag, Samstag und Sonntag (11. bis 13. Juni) jeweils von 19 bis 22 Uhr gemeinsam mit anderen Musikern kleine Konzerte. Die kleinen Events finden in Kooperation mit Andreas Nozar, Inhaber des „Stilvoll im Rathaus“, statt.

Den Auftakt zum kleinen Konzert machten Stephan Glocke und Margarita Lebedkina.
Den Auftakt zum kleinen Konzert machten Stephan Glocke und Margarita Lebedkina. © Andrea Wellerdiek © Andrea Wellerdiek

Der Grund für die Aktion ist simpel, wie Lebedkina erklärt: „Konzerte sind nun an vielen Orten wieder möglich – aber leider auch schnell ausgebucht.“ Daher habe man sich dazu entschlossen, denjenigen, die lange auf Live-Musik verzichten mussten, ein bisschen Unterhaltung zu bieten. „Vielleicht schaffen wir dadurch auch ein bisschen Aufbruchstimmung“, sagt die Musikschulinhaberin.

Erstmals wieder Live-Musik auf dem Marktplatz Werne

Für die Zuhörerinnen und Zuhörer, die sich teils nach vielen Monaten Abstinenz das erste Mal wieder ein Abendessen in den gut besuchten Restaurants am Marktplatz gönnten, war es wieder ein Stück Normalität an einem lauen Sommerabend.

Während Sänger Stephan Glocke, der seit 20 Jahren Gesangsunterricht zugab, dass er nach langer Auftrittspause auch recht nervös sei, brachte Margarita Lebedkina die Stimmung an diesem Abend für Musiker und Zuschauer auf einen Punkt: „Wir genießen jeden Moment.“ Passend dazu ertönte unter anderem das Lied von Peter Kreuder „Für eine Nacht voller Seligkeit“.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.