Inzidenz stagniert bei 261,18: 11 Neuinfektionen in Werne zu Donnerstag

Coronavirus in Werne

Innerhalb von einer Woche hat sich die 7-Tages-Inzidenz in Werne nach eigenen Berechnungen verdoppelt. 11 Neuinfektionen mit dem Virus sind zu Donnerstag in der Stadt bekannt geworden.

Werne

, 22.04.2021, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
11 Neuinfektionen in Werne sind zu Donnerstag (22. April) in der Stadt bekannt geworden.

11 Neuinfektionen in Werne sind zu Donnerstag (22. April) in der Stadt bekannt geworden. © Elena Mozhvilo/Unsplash

Nachdem 11 weitere Coronafälle zu Donnerstag (22. April) in Werne bekannt geworden sind, ist die 7-Tages-Inzidenz nach eigenen Berechnungen auf dem Niveau vom Vortag mit 261,18 stagniert. Innerhalb von nur einer Woche hat sich die Inzidenz bis jetzt verdoppelt. Die Gesamtzahl der Infektionen ist dadurch zu Donnerstag auf 1136 in der Stadt gestiegen. Es wurden bisher keine weiteren B.1.1.7-Fälle gemeldet (132).

Inzidenz in Werne liegt weiter über der des Kreises Unna

151 Personen in Werne (+10) gelten derzeit als aktiv mit dem Coronavirus infiziert. 930 (+1) gelten inzwischen offiziell als wieder gesundet. Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Donnerstag 166 weitere Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert (16.408). In 73 weiteren Fällen wurde eine B.1.1.7-Infektion bestätigt (1676 insgesamt).

66 weitere gelten als aktiv infiziert (2108 derzeit). Offiziell genesen sind 100 weitere Personen (13.850 insgesamt). Die Zahl der Gestorbenen ist seit dem 20. April mit 450 im Kreis unverändert. Derzeit werden 70 Personen (-2) wegen ihrer Covid-19-Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna lag am Donnerstag den Angaben des Landeszentrums für Gesundheit in Bochum zufolge bei dem Wert von 230,4 und damit 10,1 Punkte höher als am Vortag.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt