Spritzen, Schnapsflaschen und Bier: Problem-Spielplatz am Horne-Center macht Stadt Werne Sorgen

dzSpielplatz in Werne

Der Spielplatz am Horne-Center in Werne bereitet der Stadt Werne Kopfschmerzen. Seit Wochen findet sie dort immer wieder Alkoholflaschen und Spritzen.

Werne

, 13.02.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf Spielplätzen sollen sich Kinder austoben können und Spaß haben. Doch auf einem Spielplatz in Werne müssen Eltern gut aufpassen. Am Horne-Center findet die Stadt immer wieder Alkoholflaschen und Spritzen - und will weiter dagegen vorgehen.

„Diesen Spielplatz müssen wir leider täglich überprüfen “, sagt Detlef Bruns vom Baubetriebshof Werne. „Es ist der einzige Spielplatz in Werne, der uns in solch einem großen Maße Sorgen bereitet“, sagt Bruns über den Spielplatz am Horne-Center.

Jetzt lesen

Bierflaschen, Schnapsflaschen und auch Spritzen finden Mitarbeiter des Bauhofs dort immer wieder. Entwickelt habe sich dieses Problem in den vergangenen Wochen - und die Stadt reagiert bereits.

So sind Streetworker rund um den Spielplatz aktiv, um mit Menschen in Kontakt zu kommen und das Problem an der Wurzel anzupacken. Doch dafür sind Geduld und langer Atem gefragt.

Jetzt lesen

Solange Mitarbeiter der Stadt solch gefährliche Gegenstände auf dem Spielplatz am Horne-Center finden, führt man hier weiterhin verstärkte Kontrollen durch. Während andere Spielplätze nur einmal in der Woche kontrolliert werden müssen, liegt hier der große Fokus mit täglichen Kontrollen.

„Das reduziert leider auch die Möglichkeit, auf anderen Spielplätzen präsenter zu sein“, so Bruns.

Erst am Wochenende entdeckte eine Mutter, dass der Sandkasten des Spielplatzes an der Berliner voller Glasscherben war, als ihre Tochter darin spielte. Dieses Problem hat die Stadt mittlerweile aber behoben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Veranstaltung der Landjugend
Trotz des riesigen Erfolges: Treckerkino der Landjugend fällt 2020 aus einem triftigen Grund aus