Coronavirus in Werne

Fünf Corona-Neuinfektionen in Werne – Inzidenz fällt unter 100

Die Behörden des Kreises Unna melden am Freitag (19. März) für Werne fünf neue Corona-Infektionen. Darunter ist jedoch keine Mutation. Die Inzidenz liegt in der Lippestadt wieder unter 100.
In Werne ist die 7-Tages-Inzidenz wieder auf unter 100 gefallen. © Jörg Heckenkamp

In Werne wurden am Freitag (19. März, Stand 13 Uhr) 5 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Bei keiner davon handelt es sich allerdings um eine Mutation des Virus. Damit steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen in Werne auf nunmehr 920.

78 Personen in Werne (+4 im Vergleich zum Vortag) gelten derzeit als aktiv infiziert. 791 (+1) Personen gelten als inzwischen offiziell wieder gesundet. Die Zahl der Gestorbenen ist seit Mittwoch mit 51 konstant. Die 7-Tages-Inzidenz in Werne ist nach eigenen Berechnungen um 3,3 auf den Wert 97,1 gesunken.

Inzidenz in Werne liegt fast 30 Punkte über dem Kreis Unna

Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Donnerstag 38 weitere Personen (13.556 insgesamt) nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. 12 Personen mehr als am Vortag gelten als aktiv infiziert. 26 Personen mehr als am Vortag gelten als inzwischen wieder gesundet (12.343 insgesamt). Gestorben sind bis dato 426 Personen.

57 Personen (-7) werden wegen ihrer Covid-19-Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt. In 13 Fällen wurde die B.1.1.7-Mutation nachgewiesen (445 insgesamt), in keinem weiteren Fall die südafrikanische Mutation B.1.351 (7).

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.