Wetter in Werne

Erste Sommer-Hitze, dann Gewitter-Gefahr: So wird das Wetter in Werne

Die erste Sommer-Hitze steht bevor: In Werne sind die ersten heißen Tage in diesem Jahr jenseits der 30-Grad-Marke zu erwarten - inklusive tropischer Nacht. Danach steigt die Gewitter-Gefahr.
Abkühlung gefällig? Für Werne werden die ersten, heißen Sommertage mit Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke erwartet. © Brede

Tropische Wärme in Werne: Für die Lippestadt sieht die Wettervorhersage die ersten, heißen Sommertage. Demnach steigen die Temperaturen im Lauf der Woche stetig an. Dabei wird das Thermometer an mindestens zwei Tagen die 30-Grad-Marke knacken. Das zumindest prognostiziert Ulrike Zenkner, Meteorologin vom Deutschen Wetterdienst (DWD).

Demnach geht es nach einem sonnigen Montag mit Temperaturen von maximal 28 bis 29 Grad auch am Dienstag (15. Juni) sonnig weiter. Allerdings beginnt der Tag zunächst bewölkt, ehe es sich im Verlauf auflockert. Ein schwacher Wind aus dem Norden sorgt für angenehme 24 bis 25 Grad.

Deutlich wärmer wird es dann am Mittwoch. Hier wird die 30-Grad-Marke geknackt, glaubt Zenkner beim Blick auf die Wetterkarte. Ein nur schwacher Wind aus Südost/Süden sorgt für eine gewisse Abkühlung.

Nach Hitze könnten Gewitter und Schauer in Werne folgen

Die ist nach einer recht warmen Nacht vor allem am Donnerstag nötig. „Es bleibt weitestgehend sonnig und niederschlagsfrei. 34 bis 35 Grad sind maximal in Werne drin“, sagt Zenkner. In der Nacht auf Freitag dann könnte es auch in der Lippestadt eine tropische Nacht werden. Bei Temperaturen ab 20 Grad, so die Meteorologin spricht man von einer tropischen Nacht. Zum Wochenende hin ist dann mit Schauern und Gewittern zu rechnen, so Zenkner weiter.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.