Coronavirus in Werne

Ein Todesfall und 17 neue Fälle nach Coronainfektionen in Werne

In Werne sind zu Donnerstag (7. Januar) ein weiterer Todesfall sowie 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden.
Für Werne wurden am Donnerstag (7. Januar) wieder neue Coronafälle gemeldet. © Ilona Frey/Unsplash

In Werne ist eine weitere Person an den Folgen einer Coronainfektion gestorben. Das geht aus den neuen Zahlen des Kreises Unna hervor, die am Donnerstagnachmittag (7. Januar) veröffentlicht wurden. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 80 Jahre alten Mann, der bereits am 1. Dezember verstorben war. Damit steigt die Zahl der insgesamt Gestorbenen in der Stadt auf 21. Zuletzt war am 21. Dezember eine Person infolge einer Coronainfektion als verstorben gemeldet worden.

17 Neuinfektionen in Werne zu Donnerstag bekannt geworden

Außerdem meldete der Kreis für Werne zu Donnerstag 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Die Gesamtzahl der bisherigen Infektionen in Werne steigt damit auf 666. 552 davon (+4 zum Vortag) gelten offiziell als wieder gesund. Als aktiv infiziert gelten 93 Personen in Werne. Die 7-Tages-Inzidenz in Werne steigt auf einen Wert von 130,59.

Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Donnerstag 142 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt sind es bisher 10.301 Infektionen im Kreis. 8495 davon (+78 zum Vortag) gelten offiziell als wieder gesund. Als aktiv infiziert gelten 1570 Personen, das sind 58 mehr als noch am Vortag. Wegen einer Covid-19-Erkrankung werden derzeit 124 Personen im Kreis stationär in einem Krankenhaus betreut, das ist eine Person weniger als noch am Vortag.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.