Ein historisches Jahr steht an

Neujahrsempfang

Der Neujahrsempfang der Stadt Werne am Sonntag, 29. Januar, wird neugierig machen auf das besondere Jahr 2012. Das Jahr, das unter dem Motto "650 Jahre Marktrecht Werne an der Lippe" steht, wartet mit vielen Veranstaltungen auf.

Werne

von Von Arndt Brede

, 07.01.2012, 08:03 Uhr / Lesedauer: 2 min
Eines der Jubiläen innerhalb des Jubiläumsjahres feiert das Stadtmuseum. Es wird 50 Jahre alt.

Eines der Jubiläen innerhalb des Jubiläumsjahres feiert das Stadtmuseum. Es wird 50 Jahre alt.

Der als Matinee konzipierte Empfang beginnt um 11 Uhr im Saal des historischen Rathauses. Dabei wird natürlich Bürgermeister Lothar Christ auf das Jubiläumsjahr eingehen. Dann auch lüftet die Verwaltung den "Schleier" und stellt das Veranstaltungsprogramm des Jahres vor.

Und das hat es in sich. So wird sich eine große Fußgruppe aus Politik, Verwaltung und Schulen in historische Gewänder gekleidet am Rosenmontagszug am 20. Februar beteiligen.Hansetage am 12. und 13. Mai

Erster massiver Höhepunkt sind die Westfälischen Hansetage am 12. und 13. Mai. Werne ist aus gegebenem Anlass - eben wegen der historischen Bedeutung des Jahres - Ausrichterin des Großereignisses. So wird es an beiden Tagen einen Hansemarkt auf dem Marktplatz geben. Der Samstag, 12. Mai, bietet zudem einen mittelalterlichen Handwerkermarkt auf dem Christophorus-Kirchplatz.

Ebenfalls an beiden Tagen wird es ein Bühnenprogramm geben. Am Sonntag, 13. Mai, öffnen zudem die Geschäfte der Innenstadt ab 13 Uhr ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag. Der Sonntag bietet auch noch die Eröffnung der Ausstellung "650 Jahre Simon-Juda-Kirmes in Werne".

Ein "kleines" Jubiläum - aber nur im Vergleich zum Stadtjubiläum - begeht eine der wichtigsten Bildungs- und Kultureinrichtungen der Stadt: das Karl-Pollender-Stadtmuseum. "50 Jahre Museum Werne" wird ebenfalls am 13. Mai gefeiert.

Der "Day of Song" soll am 2. Juni zeigen, dass die Werner auch im Jahr nach dem Kulturhauptstadtjahr musikalisch sind. Ganz auf Jugendliche ist dann am 23. Juni ein Rockkonzert auf dem THW-Gelände zugeschnitten. Und Familien stehen im Mittelpunkt, wenn es am 30. Juni am Familiennetz beim Fest rund geht.Mittelalterliche Akzente bei Wernutopia

Natürlich setzt auch das Kinderferienprogramm mit der Stadt "Wernutopia" mittelalterliche Akzente. Erneut wird ein Stadtspiel mit der Freilichtbühne die Innenstadt beleben: am 15. September.

Und dann wäre ja noch Sim-Jü. Das beliebteste Volksfest an der Lippe wird den Marktplatz ab Samstag, 27. Oktober, mit historischen Fahrgeschäften und Buden füllen.

Im Festzelt wird es dann eine öffentliche Veranstaltung geben, in deren Verlauf Schausteller mit langjähriger Sim-Jü-Beteiligung geehrt werden und Schausteller wiederum ein Bronzepferd an die Stadt übergeben.

 

Lesen Sie jetzt