Kein kostenloses Parken für E-Autos in Werne: Antrag der UWW wird abgelehnt

Politik in Werne

Der Wunsch, Besitzern von E-Autos ein kostenloses Parken in Werne zu ermöglichen, ist geplatzt. Der Antrag der UWW, die damit gleichzeitig die E-Mobilität fördern wollte, wurde abgelehnt.

Werne

, 27.03.2021, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wer sein E-Auto auf dem Parkplatz Am Hagen auflädt, darf während des Ladevorgangs seinen Pkw hier kostenlos stehen lassen. Ein generelles kostenloses Parken für E-Fahrzeuge wird es aber nicht geben.

Wer sein E-Auto auf dem Parkplatz Am Hagen auflädt, darf während des Ladevorgangs seinen Pkw hier kostenlos stehen lassen. Ein generelles kostenloses Parken für E-Fahrzeuge wird es aber nicht geben. © Mario Bartlewski (A)

Kein kostenloses Parken für E-Autos in Werne: Die UWW (Unabhängige Wählergemeinschaft Werne) ist mit ihrem Antrag zur Förderung der E-Mobilität gescheitert. Der Idee, ein freies Parken für Fahrzeuge mit einem E-Kennzeichen im gesamten oder in Teilen im Stadtgebiet zu ermöglichen, folgten nur die wenigsten Ausschussmitglieder des Haupt- und Finanzausschusses am Mittwoch (24. März). Mit elf Gegenstimmen bei fünf Ja-Stimmen wurde der Antrag der UWW abgelehnt.

Bislang nur wenige E-Autos in Werne

„Wir werden es ablehnen, weil wir nicht für jeden speziellen Antrieb so etwas ermöglichen können“, erklärte etwa Wilhelm Jasperneite (CDU). Zudem wurden Stimmen laut, die die Notwendigkeit eines solchen Angebots für Werne nicht sehen. „Wir möchten damit die E-Mobilität fördern. Der Verlust der Parkgebühren hält sich dabei in Grenzen“, warb Reinhard Stalz, UWW-Fraktionsvorsitzender, für den Antrag.

Viele Fahrzeuge mit E-Kennzeichen, also nicht nur reine E-Mobile, sondern auch Brennstoffzellenfahrzeuge oder von außen aufladbare Hybridfahrzeuge, gibt es nämlich noch nicht in Werne. Bis Ende 2020 wurden laut des Antrags von insgesamt 25.577 Fahrzeugen lediglich 158 (das sind 0,6 Prozent) mit einem E-Kennzeichen zugelassen. Um diesen Trend zu fördern, habe man sich nach dem Vorbild Hamm auch für Werne das kostenlose Parken für E-Autos gewünscht, heißt es seitens der UWW.

Lesen Sie jetzt