Das wird Dienstag in Werne wichtig: Teurer Kampf gegen EPS und Immo-Tipps

Werne kompakt

Der Kampf gegen den Eichenprozessions-Spinner ist nicht nur eine Aufgabe für die nächsten Jahre, sondern auch richtig teuer. Außerdem wichtig in Werne: Tipps für den Immobilien-Kauf.

Werne

, 16.03.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die im vergangenen Jahr im Stadtwald Werne angebrachten EPS-Fallen haben sich nicht bewährt.

Die im vergangenen Jahr im Stadtwald Werne angebrachten EPS-Fallen haben sich nicht bewährt. © Jörg Heckenkamp (A)

Das wird am Dienstag in Werne wichtig:

  • Der Eichenprozessionsspinner tritt seit knapp vier Jahren verstärkt in Werne auf. Seine Bekämpfung dürfte sich zur Dauer-Aufgabe auswachsen - zu einer äußerst kostspieligen Dauer-Aufgabe. (RN+)
  • Die Preise für Immobilien klettern weiter in die Höhe. Doch nicht nur darum kann der Weg zum Eigentum steinig werden. Wir erklären die ersten Schritte, damit die Reise nicht zum Horrortrip wird. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Die Corona-Krise hat 2020 viele Events in Werne platzen lassen. Die erste Veranstaltung, die ausfiel, war der Auto- und Modefrühling. Nun ist klar, ob die beliebte Veranstaltung 2021 steigen kann. (RN+)
  • Nur sehr knapp hat der Umweltausschuss dem UWW-Antrag zugestimmt, die Verwaltung mit der Prüfung zum kostenlosen Parken für E-Autos in Werne zu beauftragen. Es fielen einige Gegenargumente.
  • Seit Jahren verfällt ein prägnantes Gebäude in der Innenstadt von Werne. Nun will die Politik dem Eigentümer Daumenschrauben anlegen und rechtliche Schritte einleiten. Notfalls bis zur Enteignung. (RN+)
  • Trotz Pandemie gibt es haufenweise Interessenten für Wohneigentum. Auch Werne liegt preislich auf Rekordkurs. In einer Kategorie zahlen Käufer hier sogar 100.000 Euro mehr als noch vor fünf Jahren. (RN+)
  • Vor knapp vier Jahren hat der Behindertenbeirat nachdrücklich ein weiteres, behindertengerechtes, öffentliches WC gefordert. Jetzt ist es offenbar soweit. Ein Standort ist gefunden. (RN+)
  • Gleich auf zwei verschiedenen Wegen versuchten unbekannte Täter, in ein Einfamilienhaus in Herbern zu dringen. Es ist wohl dem Zufall zu verdanken, dass sie ihr Vorhaben aufgaben.

Das Wetter:

In Werne kann sich morgens die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt bei Werten von 4°C. Im weiteren Tagesverlauf wechseln sich Wolken und Sonne ab und die Höchstwerte liegen bei 9°C. Abends überwiegt in Werne dichte Bewölkung aber es bleibt trocken bei Temperaturen von 4 bis 5°C. In der Nacht sind anhaltende Regen-Schauer zu erwarten bei Tiefsttemperaturen von 4°C. Mit Böen zwischen 20 und 42 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt