Das hat die Waldschule Cappenberg im Angebot

Video-Interview mit Leiterin

Das neue Halbjahresprogramm der Waldschule Cappenberg ist da. Und es enthält viele Veranstaltungen, in denen die Umweltpädagogen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Natur und ihre Geheimnisse näher bringen. Leiterin Martina Schmidt von Boeselager erklärt im Video, was es damit auf sich hat.

CAPPENBERG

, 13.03.2015, 05:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Tafeln am Eingang zur Waldschule zeigen: Viel los im Wald und Drumherum.

Die Tafeln am Eingang zur Waldschule zeigen: Viel los im Wald und Drumherum.

14 Kindergruppen für die Altersgruppe eineinhalb bis 13 Jahre sind ein Rekord in den fast 30 Jahren, in denen die Umweltbildungseinrichtung am Cappenberger Brauereiknapp existiert. Es gibt aber auch Aktionen für Jung und Alt, die das Verständnis der Generationen untereinander fördern.

Reine Erwachsenenbildung betreibt die Waldschule auch. Unter anderem stellt sie Kräuter am Wegesrand und die Möglichkeiten vor, sie zu verarbeiten. Ein weiterer Schwerpunkt ist Gesundheit und Entspannung. Zum Beispiel gibt es Hatha-Yoga im Angebot. Nach dem Motto „Gesunder Geist in einem gesunden Körper“. 

Informationen gibt unter Tel. (02306) 53541 und hier.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt