Coronafall im Solebad: Restaurant Strobels vermeldet positiven Test

Coronavirus in Werne

Im Solebad in Werne gibt es einen Coronafall: Im Umfeld des Restaurants Strobels im Solebad gibt es ein positives Testergebnis auf Covid 19. Das hat nun weitere Auswirkungen.

Werne

, 26.09.2020, 10:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Strobels im Solebad bleibt vorerst geschlossen. Im Umfeld hat es einen positiven Coronatest gegeben.

Das Strobels im Solebad bleibt vorerst geschlossen. Im Umfeld hat es einen positiven Coronatest gegeben. © Jörg Heckenkamp (A)

Coronafall im Solebad Werne: Im Umfeld des Restaurants Strobels im Solebad gibt es eine Person, die sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Das teilten die Verantwortlichen des Strobels‘ am Freitagabend (27. September) mit. Demnach hätte sich eine Person im Umfeld des Restaurants mit dem Virus angesteckt.

Nach dem positiven Testergebnis sind umgehend die beiden Gastronomiebereiche - sowohl im Bad selbst als auch die Außengastronomie - geschlossen worden. Nun lassen sich alle Mitarbeiter des Strobels testen. Bis kein Ergebnis vorliegt, bleibt der Betrieb geschlossen, wie die Verantwortlichen weiter mitteilen. Es gilt für das gesamte Team zunächst eine Quarantäne.

Team des Strobels‘ im Solebad in Quarantäne

„Wer täglich mit so viel Herzblut für seine Gäste da ist wie wir, den trifft eine solche Anordnung besonders hart. Doch wir wollen nicht jammern, sondern nach vorne schauen. Und vor allem wollen wir der betroffenen Person an dieser Stelle alles erdenklich Gute wünschen“, schreiben die Verantwortlichen auf der eigenen Facebook-Seite. Wie lange nun die Quarantäne für das Team gilt, ist ungewiss. Die Verantwortlichen des Strobels‘ waren für die Redaktion nicht erreichbar.

Der Coronafall im Strobels im Solebad hat für den Betrieb des Solebads keine Auswirkungen. Das Bad ist weiter wie gewohnt geöffnet, ebenso die Textilsauna. Nur auf die Speisen aus dem Strobels müssen die Gäste vorerst verzichten.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt