Die Corona-Inzidenz in Werne ist innerhalb einer Woche stark gestiegen. © dpa (Symbolbild)
Corona in Werne

Corona-Inzidenz in Werne verdoppelt sich in einer Woche – ein weiterer Todesfall

Vom 20. bis 24. Juni hat sich die Corona-Inzidenz in Werne verdoppelt. Insgesamt gab es über 400 Neuinfektionen und einen Todesfall. Der Kreis Unna hat eine dringende Bitte.

Innerhalb von einer Woche ist die Corona-Inzidenz in Werne um mehr als das Doppelte gestiegen. Während sie am vergangenen Freitag (17. Juni) noch bei 612,76 lag, ist sie am 24. Juni auf 1463,25 gestiegen. Das ist der höchste Wert seit fast genau zwei Monaten. Am 25. April lag sie bei 1757,91. Seit Montag (20. Juni) kamen laut Kreis Unna in Werne 437 Neuinfektionen – und ein Todesfall – dazu.

Keine konkreten Infektionsherde

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.