Busse haben Probleme durch Schneefall - VKU warnt vor Verspätungen

Busverkehr

Die Busse der VKU haben am Donnerstag, 31. Januar, mit dem Schneefall in Werne zu kämpfen. Verspätungen sind auf der Tagesordnung - und könnten sich weiter fortsetzen.

Werne

, 31.01.2019, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Busse haben Probleme durch Schneefall - VKU warnt vor Verspätungen

Die Busse der VKU hatten am Donnerstag mit Verspätungen zu kämpfen. © Mario Bartlewski

Schnee und glatte Straßen machen den Bussen der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) einen Strich durch die Rechnung. Am gesamten Donnerstag haben sie mit deutlichen Verspätungen zu kämpfen.

„Viele Straßen sind geräumt, sagen unsere Fahrer, aber in einigen Nebenstraßen muss man noch richtig aufpassen“, so Martina Rabe von der VKU. Die Zentrale stehe deshalb im ständigen Austausch mit den Fahrern. Fahrgäste sollten hingegen die App der VKU um Auge behalten, um sich über mögliche Verspätungen zu informieren.

Stärkerer Schneefall könnte größere Verspätungen mit sich bringen

Gerade bei Buslinien wie der R81, die von Werne aus nahezu durch den gesamten Kreis fahre, könnten sich schnell einige Minuten Verspätung ansammeln, sagt Rabe.

„Wir wissen noch nicht genau, wie es weitergeht“, sagt Rabe. Alles stehe und falle mit dem Wetter. Schneit es wieder stärker, gäbe es auch wieder größere Störungen.

Jetzt lesen

Solche gab es um Kreis Unna beispielsweise in Schwerte. Am Donnerstagmittag ging hier für Busse nichts mehr, sodass die VKU dort den Betrieb mehrerer Buslinien einstellen musste.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt