Baumfpflege an der B 54

WERNE In den nächsten Tagen kann mit Behinderungen im Straßenverkehr an der Werner Bundesstraße B 54 auf Höhe des Stadtgebietes gerechnet werden. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Unna aus Bönen, die für die Unterhaltung der Bundesstraßen zuständig sind, nehmen Baumpflegearbeiten vor.

von Von Helga Felgenträger

, 08.07.2008, 17:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baumpflegearbeiten wurden gestern an der B 54 in Richtung Lünen von der Straßenmeisterei durchgeführt.

Baumpflegearbeiten wurden gestern an der B 54 in Richtung Lünen von der Straßenmeisterei durchgeführt.

Baumkontrolleure hatten Schäden an Akazien, Eichen und Ahorn, die parallel zur Straße und teilweise zum Radweg stehen, festgestellt. „Um Fußgänger und Autofahrer nicht zu gefährden, mussten überhängende Stark-Äste herausgesägt werden“, sprechen die Mitarbeiter vom Entfernen des Totholzes aus den Baumkronen. Vor allem bei Sturm und Unwetter können hier leicht Äste abbrechen und die Verkehrssicherheit stark gefährden.

Straßenmeisterei bittet um Verständnis

Zu den Pflegearbeiten gehören auch das Freischneiden des Lichtraumprofils und der Stromleitungen, damit die Äste der Bäume den Verkehrsraum nicht einengen, das Auslichten der Baumkronen zur Förderung fester und gesunder Kronen sowie das Entfernen von bruch- und rutschgefährdeten Bäumen. In Werne wurden bisher keine größeren Baumschäden an der B 54 festgestellt. Die Straßenmeisterei bittet die Verkehrsteilnehmer daher während der Arbeiten um Verständnis für die Behinderungen.

Lesen Sie jetzt