Autofahrerin (18) landet im Straßengraben – Polizei sucht Fahrerin eines silbernen SUV

Unfall auf der Horster Straße

Eine Autofahrerin aus Nordkirchen ist am Freitag mit ihrem VW Polo im Straßengraben gelandet. Ein silberner SUV soll ihr auf der Horster Straße in Werne die Kurve geschnitten haben.

Werne, Nordkirchen

13.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Auf der Horster Straße in Werne kam es am Freitag (12. Juli) zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Autofahrerin aus Nordkirchen mit ihrem VW Polo im Graben landete. Wie die Polizei mitteilt, blieb sie unverletzt.

Die 18-Jährige war gegen 12.50 Uhr auf der Horster Straße in Richtung Werne unterwegs. In einer Kurve in Höhe des Kiewitzheidwegs sei ihr ein silberner Pkw, möglicherweise ein SUV, mit einer Frau mittleren Alters am Steuer entgegengekommen. Der Wagen soll der 18-Jährigen die Kurve geschnitten haben.

Bei dem Ausweichmanöver rutschte die Nordkirchenerin laut Polizei von der regennassen Straße in den Graben. Ihr VW Polo erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von etwa 1500 Euro und musste abgeschleppt werden.

Die Fahrerin des silbernen Wagens sowie mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Werne unter Tel. (02389) 921-3420 oder (02303) 921-0 zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt