Nach Klassen sortiert: An der Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne versorgen sich die Schüler, die nicht über digitale Plattformen ihre Aufgaben erledigen können, mit dem Arbeitsmaterial, das in der Schule ausgelegt wird.
Nach Klassen sortiert: An der Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne versorgen sich die Schüler, die nicht über digitale Plattformen ihre Aufgaben erledigen können, mit dem Arbeitsmaterial, das in der Schule ausgelegt wird. © Jörg Heckenkamp
Schulen in Werne

Arbeitsmaterial aus Kisten, überlastete Server: Teils holpriger Schulstart in Werne

Seit Montag befinden sich die Schüler in NRW im Distanzunterricht. Zum Start des Homeschooling gibt es Probleme. Auch in Werne sind Server überlastet. Es sind nicht die einzigen Hürden.

Nach den Weihnachtsferien hat die Schule in NRW am Montag (11. Januar) wieder begonnen. Bis mindestens zum Ende des Monats findet der Unterricht auf Distanz statt. Der Start in das Homeschooling beginnt allerdings holprig. Auch in Werne berichten die Schulleiter von überlasteten Servern. Das ist allerdings nicht die einzige Herausforderung.

Auch der Server der Marga-Spiegel-Schule stark überlastet

Materialkisten für Schüler gepackt

Drei Schüler in der Notbetreuung am Gymnasium

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.