714 Impftermine in Werne für Jahrgänge 1948 und 1949 ab Mittwoch im Impfzentrum buchbar

Coronavirus in Werne

Ab kommendem Mittwoch (21. April) können sich auch die Jahrgänge 1948 und 1949 im Impfzentrum in Unna Impftermine holen. Die restlichen Über-70-Jährigen sollen schon bald folgen.

Werne

, 19.04.2021, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Jahrgänge 1948 und 1949 können sich ab Mittwoch (21. April) einen Termin zur Coronaimpfung in NRW machen.

Die Jahrgänge 1948 und 1949 können sich ab Mittwoch (21. April) einen Termin zur Coronaimpfung in NRW machen. © Mat Napo/Unsplash

Nachdem vergangene Woche schon die Jahrgänge 1944 bis 1947 darüber informiert wurden, dass sie sich nun einen Impftermin in den Impfzentren NRWs buchen können, ist das ab Mittwoch (21. April) auch für die Jahrgänge 1948 und 1949 möglich. Dadurch impfberechtigt sind in Werne insgesamt 326 Personen des Jahrgangs 1948 und 388 Personen des Jahrgangs 1949. „Wir werden die Schreiben zeitnah zustellen/verschicken“, teilt Ordnungsamtsleiterin Kordula Mertens mit.

Jetzt lesen

Ab Mittwoch um 8 Uhr können sich die Impfberechtigten im Impfzentrum Unna einen Termin reservieren. Es ist möglich, sich einen Paartermin gemeinsam mit seinem Partner zu buchen, unabhängig von dessen Alter. Die Anmeldung zum Impftermin ist möglich über die Internetseite der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Westfalen-Lippe (KBV) unter www.116117.de oder telefonisch über die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) unter (0800) 116 117 02 sowie 116117.

Ein vorab reservierter Impftermin ist für eine Impfung zwingend nötig, da die Impfzentren nur die Menge an Impfungen vorrätig haben, die auch reserviert wurden. Das Impfanschreiben der Stadt ist für den Impftermin nicht entscheidend, wichtiger ist ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis. Das Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass nach wie vor Termine für die vorherigen Geburtsjahrgänge 1941 bis 1947 sowie für Personen ab 80 Jahren zur Verfügung stehen.

Das Ministerium wird zeitnah die restlichen Jahrgänge der über 70-Jährigen freischalten.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt