7 Neuinfektion in Werne am Freitag - Inzidenz steigt auf 180,81

Coronavirus in Werne

In Werne haben sich erneut 7 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte der Kreis Unna am Freitagmittag mit. Damit steigt die 7-Tages-Inzidenz weiter in Richtung 200.

Werne

, 29.01.2021, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Werne wurden zu Montag (25. Januar) wieder Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

Auch am Freitag (29. Januar) wurden wieder Neuinfektionen für Werne gemeldet. © Anshu A/Unsplash

In Werne sind am Freitag (29. Januar) 7 Neuinfektionen mit dem Coronavirus vom Kreis Unna gemeldet worden. Damit steigt die 7-Tages-Inzidenz in der Stadt nach eigenen Berechnungen auf einen Wert von 180,81 (+3,34 gegenüber dem Vortag). Die Zahl der Gesamtinfektionen in Werne steigt auf 777 Fälle. 101 Personen in der Stadt gelten als aktuell infiziert, das sind 2 weniger als noch am Vortag.

Zeitgleich wurden 9 weitere Personen als gesund gemeldet, wodurch die Gesamtzahl auf 642 in der Stadt steigt. Die Zahl der Verstorbenen ist am Freitag mit 34 konstant.

Werne liegt weiter über der 7-Tages-Inzidenz des Kreises Unna

Im gesamten Kreis Unna sind zu Freitag 44 weitere Coronainfektionen bekannt geworden. Damit haben sich seit Ausbruch der Pandemie im Kreis 11.754 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 10.542 (+129 gegenüber dem Vortag) gelten inzwischen offiziell als wieder gesundet. Als aktiv infiziert gelten 885 Personen (-92). Verstorben sind bis dato 327 Personen im Kreis, sieben Fälle davon kamen am Freitag aus Fröndenberg, Selm, Schwerte, Kamen und Unna dazu.

Derzeit wegen ihrer Covid-19-Erkrankung stationär in Behandlung befinden sich 105 Personen (+1). Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna lag am Freitag bei 104,6 (-5,1).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Pascal Löchte

Lesen Sie jetzt