Coronavirus in Werne

67-Jähriger stirbt nach Corona-Infektion in Werne – 16 Neuinfektionen

In Werne ist ein 67 Jahre alter Mann an den Folgen seiner Coronainfektion verstorben. Außerdem haben sich über das Wochenende 16 weitere Personen in Werne mit dem Coronavirus infiziert.
In Werne hat der Kreis Unna zu Montag (1. Februar) wieder neue Infektionszahlen gemeldet. © Markus Winkler/Unsplash

In Werne ist erneut eine Person an den Folgen ihrer Coronainfektion verstorben. Bei dem Mann, dessen Tod dem Kreis Unna am 1. Februar gemeldet worden war, handelt es sich um einen 67-Jährigen. Neben dem Werner sind zu Montag 7 weitere Personen im Kreis als gestorben gemeldet worden.

Außerdem sind dem Kreis Unna über das Wochenende bis Montag 16 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Damit steigt die Gesamtzahl der Infektionen auf 793. Die 7-Tages-Inzidenz bleibt nach eigenen Berechnungen mit einem Wert von 180,81 konstant zum vergangenen Freitag. 100 Personen in Werne (-1 gegenüber vergangenem Freitag) gelten als aktiv infiziert. Genesen sind bis dato 658 Personen (+16).

Im gesamten Kreis Unna haben sich über das Wochenende 71 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Damit steigt die Zahl der Gesamtinfektionen auf 11.825. Als aktiv infiziert gelten im Kreis 728 Personen (-157). Als genesen gelten 10.726 Personen (+220). Verstorben sind bis dato 335 Personen im Kreis. 108 Personen (+3) befinden sich wegen ihrer Covid-19-Erkrankung derzeit in stationärer, medizinischer Behandlung. Die 7-Tages-Indizenz lag im Kreis Unna am Montag bei 91,2 und damit -15 Punkte niedriger als am Vortag.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.