Coronavirus in Werne

3 Neuinfektionen in Werne am Dienstag – Inzidenz steigt leicht über 50

In Werne haben sich bis Dienstag (5. Januar) drei weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz steigt wieder leicht auf einen Wert von 53,57.
In Werne wurden zu Dienstag (5. Januar) drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt. © Markus Winkler/Unsplash

In Werne sind zu Dienstag (5. Januar) drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Kreises Unna hervor. Demnach haben sich bis Dienstag 638 Personen in Werne mit dem Coronavirus infziert. 110 Personen (+3 zum Vortag) gelten aktuell als infiziert. 508 Personen (0 zum Vortag) gelten bisher als offiziell gesundet. Die Zahl der Verstorbenen ist seit dem 21. Dezember mit 20 Personen in Werne konstant.

7-Tages-Inzidenz in Werne steigt leicht auf 53,73

Die 7-Tages-Inzidenz (Anzahl der Neuinfektionen in Werne binnen 7 Tagen gerechnet auf 100.000 Einwohner) steigt zu Dienstag leicht auf einen Wert von 53,57. Am Tag zuvor hatte die Inzidenz den kritischen Wert von 50 mit 43,53 erstmals wieder unterschritten.

Im gesamten Kreis Unna haben sich bisher 10.050 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 79 mehr als am Vortag. Als aktiv infiziert gelten 1471 Personen (-19 gegenüber dem Vortag). Als genesen gelten 88 Personen mehr als am Vortag, insgesamt 8353. Die Zahl der Verstorbenen ist zu Dienstag um 10 weitere Fälle auf 226 gestiegen. Die Zahl der stationär infizierten im Kreis ist zu Dienstag um 9 Fälle auf 128 gefallen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.