Lars Müller stand am Mittwoch und Donnerstag wieder gemeinsam mit seiner Mannschaft auf dem Platz. © Helga Felgenträger
Fußball: Landesliga

Werner SC ist wieder ins Training gestartet: „Man hat gemerkt, dass es allen guttat“

Fast acht Monate lag der Ball still für die erste Mannschaft des Werner SC. Bis Mittwoch: Da startete die Mannschaft wieder ins Training. Und das war für alle besonders.

Es war der Tag, auf den die Fußballer des Werner SC seit weit über einem halben Jahr sehnsüchtig gewartet haben. Fast acht Monate durfte kein Kontaktsport gemacht werden – das galt natürlich auch für den Fußball. Doch nun können die Landesliga-Fußballer endlich wieder starten.

Am Mittwoch und Donnerstag haben die Werner Fußballer zum ersten Mal wieder trainiert. „Na ja, ein richtiges Training war das erstmal natürlich nicht“, sagt Trainer Lars Müller schmunzelnd. „Wir haben erstmal zusammen einfach eine Runde gekickt.“

„Das war wirklich gut, alle wiederzusehen“

Die Freude über das Wiedersehen und das gemeinsame Fußballspielen war aber dennoch auch bei einer leichten Einheit bei den WSC-Spielern deutlich spürbar. „Man hat einfach gemerkt, dass es allen total guttat“, sagt Lars Müller zufrieden. „Das war wirklich gut, alle wiederzusehen.“

Bemerkbar war diese Freude auch in den Teilnehmerzahlen beim Training. „Bei der ersten Einheit waren so 18, 19 Spieler dabei“, berichtet der Trainer. „Ich denke, dass das für ein freiwilliges Training durchaus schon eine ordentliche Zahl ist. Den Jungs hat es nach der langen Zeit richtig Spaß gemacht.“

Mit Ausnahme von Ramazan Korkut von Westfalia Rhynern waren auch die Neuzugänge dabei. „Die haben sich schon gut eingefügt. Tim Neugebauer war bei einem Training nicht dabei, aber das ist ja in Ordnung. Es sind erstmal ja nur freiwillige Einheiten“, so Müller.

Erstmal können die Spieler nun – nach der langen Zeit ohne Fußball – das Ballgefühl wiederfinden. Allerdings kann der Trainer von den ersten Trainings viel Positives berichten: „Ich fand, das Ballgefühl war eigentlich sogar noch ganz gut da. Da hat man die lange Pause nicht so sehr gemerkt, finde ich.“

Auch die nächsten Trainingseinheiten werden bei der ersten Mannschaft des Werner SC erstmal nur auf freiwilliger Basis veranstaltet. Der offizielle Auftakt ist für den 28. Juni geplant – könnte aber nach hinten verschoben werden durch den ebenfalls verschobenen Saisonstart. Die Spielzeit beginnt wohl am 29. August und nicht wie eigentlich erwartet am 15. August.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.