Auch mit Abstand dürfen die Tischtennis-Spieler des Werner SC momentan nicht in die Halle. Aber es gibt langsam Hoffnung. © Werner SC
Tischtennis

Von der Küche in die Halle: Der Werner SC hofft auf Fünf-Schritte-Plan des Tischtennisbundes

Die Tischtennis-Spieler des Werner SC dürfen sich Hoffnungen machen, bald wieder an der Platte zu stehen. Bis dahin ist Kreativität gefragt. Zuhause werden diverse Möbel zweckentfremdet.

Die Tischtenniskünstler des Werner SC machen sich berechtigte Hoffnung, bald wieder an der Platte zu stehen. Demnach gibt es Überlegungen, dass es nach dem Osterfest zumindest wieder die Möglichkeit geben wird, zu trainieren.

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.