Oliver Logermann und der SV Drensteinfurt haben zwei turbulente Saisons hinter sich. © Sebastian Reith
Fußball

SV Drensteinfurt ist gleichzeitig Gewinner und Verlierer der Corona-Pandemie

Es waren zuletzt zwei turbulente Saisons für alle Amateurvereine. Ein Klub, der besonders betroffen war, war der SV Drensteinfurt. Nun muss der Verein ohne einen echten Abschied auskommen.

Im vergangenen Sommer hätte sich der SV Drensteinfurt wohl noch ganz klar als Corona-Gewinner eingestuft. In dieser Saison war die Mannschaft aber wohl eher der Corona-Verlierer. Doch was genau ist in diesen beiden trubeligen Saisons passiert?

„Das war für den Verein ein absoluter Gewinn“

„Natürlich war das eine sehr schwierige Saison für uns“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.