Der Werner SC ist diese Woche offiziell in die Vorbereitung gestartet. Bereits vorher trainierten die Landesliga-Fußballer locker. © Verena Schafflick
Fußball

Mit Fotostrecke: Werner SC startet offiziell in die Saisonvorbereitung

Locker haben sie die Wochen vorher schon trainiert, seit dieser Woche wird es nun ernst: Der Werner SC ist offiziell in die Vorbereitung gestartet. Wir waren mit der Kamera dabei.

Es sind noch knappe acht Wochen bis zum ersten Liga-Spiel. Der Werner SC ist daher am Montag mit der offiziellen Vorbereitung gestartet. Beim Training am Donnerstag waren fast alle Neuzugänge dabei. Und die gaben direkt Gas.

Man merkt: Der Konkurrenzkampf ist nach den vielen Neuverpflichtungen beim Werner SC gestiegen. Nach einem lockeren Warmmachen am Donnerstag folgten erste kurze Trainingsspiele. Doch schon hier zeigten sich intensive Zweikämpfe. Die Spieler haben nach der langen Pause wieder Lust auf Fußball – und wollen ihr Können beweisen.

Fotostrecke

Werner SC startet offiziell in die Vorbereitung

Bis auf den neuen Torwart Luis Klante waren alle Neuzugänge am Start, Trainer Lars Müller konnte mit 21 Spielern planen. Hoffnung gibt es auch beim Langzeitverletzten Marcel Niewalda: Er trainierte abseits der Mannschaft individuell ohne Ball.

Am Freitag stand noch eine Einheit an, bevor der Werner SC am Sonntag bereits testet. Und da steht ein richtiger Kracher an. Am Lindert zu Gast ist der SC Preußen Münster II, seines Zeichens Oberligist. Anstoß ist um 16 Uhr.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
1993 in Werne geboren. Habe Geschichte und Religionswissenschaften an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Seitdem ich 15 bin bei Lensing Media: Angefangen in der Lokalredaktion Werne, inzwischen fast nur noch als Freie Mitarbeiterin in der Stadtredaktion Dortmund.
Zur Autorenseite
Verena Schafflick

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.