Lars Müller weiß, was er von Neuzugängen im Winter hält. © Foto Helga Felgenträger
Fußball

Lars Müller hat zu möglichen Neuzugängen beim WSC eine Meinung – lässt aber ein Türchen offen

Der Werner SC hat in dieser Saison erst sechs Spiele absolviert. Dennoch ist nun schon wieder Winterpause. Zeit also, sich nach möglichen Neuzugängen umzuschauen - oder?

Sechs Mal hat der Werner SC in dieser Landesliga-Saison bisher gespielt. Die Sommer-Neuzugänge haben sich gerade erst richtig eingelebt, sind ein wichtiger Teil der Mannschaft geworden – da ist schon wieder die Möglichkeit da, neue Spieler zu holen. Doch wie steht der Werner SC dazu?

„Sicherlich, man kann da denke ich immer drüber nachdenken. Man findet immer Spieler, die einen verstärken können“, sagt Lars Müller, Trainer des Werner SC. „Aber in diesem Jahr ist es anders. Ich denke nicht, dass wir da jemanden holen werden.“

Grund ist in erster Linie auch die Corona-Pandemie. „Es ist sehr schwierig im Moment, Spieler zu finden und mit ihnen ins Gespräch zu kommen“, erklärt Müller die Situation. „Ich denke, dass die Spieler auch eher bei ihren Vereinen bleiben im Winter.“

Ein anderer Faktor ist allerdings noch ausschlaggebender für Lars Müller. „Unser Kader ist denke ich absolut gut aufgestellt in der aktuellen Situation“, sagt der Coach. „Wir haben wenige Langzeitverletzte – vielleicht mit Ausnahme von Waldi (Marcel Niewalda, Anm. d. Red.) – und auch sonst sind die Jungs gut drauf. Unsere Neuzugänge aus dem Sommer sind uns ja schon eine sehr große Hilfe, wir brauchen also nicht unbedingt noch mehr neue Spieler.“

Ganz ausschließen will er Transfers allerdings nicht. „Natürlich, wenn sich etwas ergibt und wir einen Spieler bekommen können, der uns wirklich weiterhilft, werde ich nicht nein sagen“, so Müller. „Aber wir haben einen sehr guten Kader und mit dem gehen wir erstmal weiter.“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.