Tagesmutter mit Zertifikat

16.07.2008, 16:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>Stefanie Horst, Fachbereichsleiterin der Volkshochschule (r.), mit den sechs erfolgreichen Absolventinnen des Qualifizierungskurses für Tagesmütter. </p>

<p>Stefanie Horst, Fachbereichsleiterin der Volkshochschule (r.), mit den sechs erfolgreichen Absolventinnen des Qualifizierungskurses für Tagesmütter. </p>

Vreden/Kreis Sechs Teilnehmerinnen der Qualifizierung für Tagesmütter konnte VHS-Fachbereichsleiterin Stefanie Horst die Tagesmütter-Pässe überreichen. Sie dokumentieren die Teilnahme am Kurs für bereits tätige Tagesmütter und diejenigen, die dieses Betätigungsfeld für sich neu erschließen wollen.

Gemeinsam haben die Frauen aus Ottenstein, Stadtlohn, Südlohn und Vreden in 84 Unterrichtsstunden Themen wie Erziehungshandeln, Recht und Versicherung, Gestaltung der Eingewöhnungszeit und Umgang mit abgebenden Eltern sowie Ernährung, Bewegungsentwicklung und Erste Hilfe am Kind erarbeitet und sich dabei geschult.

Nach dem Tagesmutter-Pass geht die Qualifizierung an der VHS weiter mit Aufbaumodulen zu folgenden Inhalten: Prävention von Gewalt und sexuellem Missbrauch, Spielpädagogik und Vernetzung und Kooperation. Eine neue Grundqualifizierung beginnt ebenfalls nach den Sommerferien in Ahaus.

Aufgrund der großen Nachfrage wird eventuell ein zusätzliches Angebot gemacht. Die Kurse finden in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Ahaus und dem Fachbereich Jugend und Familie des Kreises Borken statt.

Weitere Information und Anmeldung an der VHS unter Tel. (0 25 61) 9 53 70.

www.vhs-aktuellesforum.de

Lesen Sie jetzt