Schüler laufen fürs Klettergerüst

Schule in Bewegung

Schülerinnen und Schüler der St.-Felicitasschule haben sich beim Sponsorenlauf für die Schulhofgestaltung ins Zeug gelegt.

Vreden

, 21.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Schüler laufen fürs Klettergerüst

Lehrer Karsten Behrens, der den Lauf organisiert hatte, gab an der Felicitasschule das Startsignal. © Anne Rolvering

190 Schüler und einige Lehrer und Lehrerinnen sowie mehrere Praktikanten der St. Felicitasschule liefen am Freitagvormittag hoch motiviert insgesamt 1857 800-Meter-Runden beim Sponsorenlauf. Der Erlös soll für die Anschaffung eines Klettergerüstes verwendet werden.

Beste Bedingungen

Bei Sonnenschein und optimalen Lauftemperaturen blickten die Familien der Felicitasschüler als Zuschauer in strahlende, schweißüberströmte Gesichter. Der Sponsorenlauf fand nun bereits zum dritten Mal statt und war bestens geplant.

Lehrer Karsten Behrens, der den Lauf organisiert hatte, gab an der Felicitasschule das Startsignal. Er freute sich, dass auch Rektor Sven Kruse gut gelaunt mitlief, genauso wie die Lehrerinnen Katharina Terhaar und Christina Mai sowie Lehramtsanwärterin Christin Overbeck.

Private Sponsoren gesucht

Die Schüler und Lehrer hatten sich vor dem Lauf viele private Sponsoren und mehrere Unternehmen gesucht, die für die Laufstrecken der Schüler Geld spenden wollen. Nach jeder Laufrunde notierten einige Lehrerinnen die Rundenzahl der Teilnehmer. Ein paar Meter weiter durften sich die sportlichen Läufer mit kühlen Getränken stärken, die ihnen einige Eltern und Großeltern servierten.

„Das Klettergerüst soll auf dem Schulhof der Mittelstufe stehen, damit sie, genauso wie alle anderen Schüler, ein altersgerechtes Bewegungsangebot nutzen kann“, erklärte Konrektor Karl-Heinz Nienhoff. Er hofft nun gemeinsam mit allen Schülern und Lehrern, dass die Summe des Sponsorenlauf ausreicht, um das Klettergerüst anzuschaffen.

Lesen Sie jetzt