Bei der Vredener Eiszeit ist das Schlittschuhlaufen in diesem Jahr kostenlos

dzDritte Auflage

Auch in diesem Jahr wird eine Vredener Eiszeit veranstaltet. Das Tolle: Fürs Schlittschuhlaufen muss nun kein Geld mehr ausgegeben werden. Auch andere Events werden wieder ausgetragen.

Vreden

, 17.10.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Tolle Nachrichten für Kufenjäger und Eiscracks: Alle Schlittschuh-Enthusiasten können in diesem Jahr kostenlos auf die Eisbahn. Eine neue Kooperation macht das möglich. „Wir haben neben der Volksbank Gronau-Ahaus auch die Stadt Vreden mit uns Boot holen können. Daher können wir das Schlittschuhlaufen kostenfrei anbieten“, sagte Veranstalter Michael Meyerink.

Die dritte Auflage der Vredener Eiszeit startet am 23. November und geht bis zum 12. Januar 2020. Das Event endet traditionell mit dem Euregio-Neujahrsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag. Einen Tag zuvor wird wieder die Meisterschaft im Eisstockschießen ausgetragen. „Dafür können sich 64 Teams anmelden“, kündigte Meyerink an.

Besonderes Angebot für Schüler

Durch das kostenlose Schlittschuh-Angebot erhofft sich der Veranstalter einen Zuwachs der Besucherzahlen, mit denen er bereits in den vergangenen Jahren sehr zufrieden war. „Wir haben vor zwei Jahren die Eisbahn gekauft und wollen, dass diese auch rege genutzt wird“, sagte der Gastronom. Die Bahn ist etwas Besonders, sie ist mit einem speziellen Kunststoff ausgelegt. Darauf gleiten die Kufen wie auf echtem Eis.

Ein besonderes Angebot bietet sich auch in diesem Jahr für Schüler: Schulklassen können sich wieder anmelden und kostenlos Schlittschuh laufen und Leihkufen ausleihen. Zusätzlich gibt es noch für alle Kinder einen heißen Kakao inklusive Vredener Eiszeit Tasse sowie einen Schoko-Donut gratis dazu.

Die Öffnungszeiten der Eiszeit

Die Vredener Eiszeit läuft von Samstag, 23. November, 14 Uhr, bis Sonntag, 12. Januar 2020. Öffnungszeiten Schlittschuh-Bahn: montags bis samstags von 14 bis 17.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17.30 Uhr. Ab jeweils 18 Uhr ist Eisstockschießen auf zwei Bahnen möglich.

Ein weiteres Event, das die Ideenfabrik Vreden alle Jahre wieder anbietet, wird auch Bestandteil der Eiszeit sein: Der Weihnachtsbaum „Horst“, der seinen Platz auf dem Markt hat, wird am Samstag, 23. November, ab 16 Uhr gemeinschaftlich geschmückt.

Infos rund um die Eiszeit

  • Preise: Der Eintritt ist kostenlos. Ausleihschlittschuhe kosten 3 Euro für die erste Stunde, danach 1,50 Euro pro Stunde.
  • Öffnungszeiten Almhütte: montags bis donnerstags von 14 bis 22 Uhr, freitags von 14 bis 24 Uhr, samstags von 14 bis 24 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr.
  • Die Aktion „Vredener Eiszeit-Kind“ sucht am 4. Januar 2020 von 13 bis 16 Uhr das am schönsten geschminkte kleine „Model“.
  • Die Meisterschaft im Eisstockschießen steigt am 12. Januar.
  • Das Anmeldeformular kann heruntergeladen werden von der Homepage. Dort gibt es auch weitere Infos.
Lesen Sie jetzt