Jugendfeuerwehr Vreden schnell und fehlerfrei

Jugendfeuerwehr

Vredener Feuerwehrnachwuchs erringt die Leistungsspange in Leverkusen. Dazu mussten sie mehrere Prüfungen bestehen.

26.09.2019, 10:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugendfeuerwehr Vreden schnell und fehlerfrei

Die Jugendfeuerwehr trat in Leverkusen zur Leistungsspange an. © .Feuerwehr Vreden

Eine Gruppe der Jugendfeuer Vreden hat am Samstag an der „Leistungsspange“ in Leverkusen teilgenommen. Bei der Leistungsspange handelt es sich um die höchste Auszeichnung, die Jugendfeuerwehrmitglieder im Rahmen einer Prüfung auf Bundesebene erlangen kann. Die Prüfung besteht aus einem feuertechnischen Teil, bei dem ein Löschangriff fehlerfrei aufgebaut werden muss und in einer Schnelligkeitsübung acht C-Schläuche innerhalb von maximal 75 Sekunden ohne Drall verlegt werden müssen. Darüber hinaus ist ein sportlicher Prüfungsteil in Form eines Staffellaufes über 1500 Meter in 250 Sekunden und Kugelstoßen, insgesamt mindestens 55 Meter, zu absolvieren. Abschließend wird das Allgemeinwissen der Jugendlichen im Bereich Politik und Gesellschaftskunde getestet. Die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Vreden konnten in allen Prüfungsteilen überzeugen, so heißt es in einer Pressemitteilung der Feuerwehr. Damit erfüllte sie die Anforderungen für die Leistungsspange.

Lesen Sie jetzt