Kolumne

Guten Morgen: Wachsende Skepsis im Corona-Lockdown

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten aus dem Alltag einen guten Start in den Tag. Heute geht es um die Haare der Redakteurin.
Die Haare wachsen auch trotz anhaltendem Corona-Lockdown munter weiter. © unsplash

Seit einem Monat sind die Friseur-Salons in ganz Deutschland dicht. Frische Frisuren lösen bei vielen direkt eine gewisse Skepsis aus. Sind die Seiten vom Nachbarn kürzer rasiert? Der da im Fernsehen war doch definitiv beim Friseur! Hat die Politikerin einen neuen Stufenschnitt?

Musternde Blicke bleiben auf die Frisuren der Nation

Bei mir ist gestern der umgekehrte Fall eingetroffen. Als ich bei der Arbeit an der Kaffeemaschine stand, ist eine Kollegin an der Küche vorbeigelaufen. Sie guckt rein, geht weiter, kommt wieder zurück. „Sag mal“, fängt sie an und mustert meine Frisur, „sind deine Haare gewachsen? Die sahen gestern noch nicht so lang aus.“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.