Kolumne

Guten Morgen: Katzenstreu als Starthilfe für einen Lkw

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten aus dem Alltag einen guten Start in den Tag. Heute geht es um einen findigen Lkw-Fahrer.
Wenn es mal rutschig wird: auch Katzenstreu kann für Grip hilf. © picture alliance/dpa/dpa-tmn

Die Sonnenstrahlen hatten den Schnee an der Rampe des Discounters zu einer spiegelglatten Eisfläche gemacht. Rückwärts runter bis an die Laderampe ging es für den Liefer-Lkw reibungslos. Paletten ausgeladen und weiter sollte es gehen.

„Sollte“ – die Antriebsräder der Zugmaschine des Sattelaufliegers drehten auf dem Eis durch. Der Fahrer schaute sich das Malheur an und dann wurde ganz schnell deutlich, dass er schon einige Jahre und reichlich Erfahrung auf dem „Bock“ hat. „Habt Ihr mal zwei Säcke Katzenstreu?“, fragte er die Mitarbeiterin des Discounters. Wenig später fuhr der Truck von der Rampe, fast als ob es keinen Schnee oder Eis geben würde.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.