Digitaler Neujahrsempfang

Gitta Schoppen und ihr Team bekommen doppelten Preis für ihr Ehrenamt

Beim digitalen Neujahrsempfang der Stadt Vreden wurde der Ehrenamtspreis verliehen. „Ein Herz für behinderte Menschen“ freut sich über den Preis, der in diesem Jahr sogar verdoppelt wurde.
Markus Thesing (l.) und Tom Tenostendarp haben den Ehrenamtspreis an Gitta Schoppen und Anneliese Friese überreicht. © Stadt Vreden

Der Vredener Neujahrsempfang wurde in diesem Jahr wegen des Corona-Lockdowns digital abgehalten. Im Video hält Bürgermeister Tom Tenostendarp eine kurze Ansprache an die Bürgerinnen und Bürger Vredens. Außerdem wird der Ehrenamtspreis 2020 von der Sparkasse Westmünsterland verliehen.

„Auch im begonnenen Jahr 2021 wird vieles anders sein, als uns vor der Pandemie bekannt war“, beginnt Tom Tenostendarp seine Neujahrsansprache. „Dennoch ist auch vieles gleich geblieben. Viele Vredenerinnen und Vredener engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen.“

Seit 15 Jahren hilft der Ehrenamts-Verein Menschen mit Behinderung

Einer dieser Vereine ist „Ein Herz für behinderte Menschen“ von Gitta Schoppen und ihrem Team. Mehr als 75 Ehrenamtliche engagieren sich für Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen. Den Verein gibt es seit 15 Jahren in Vreden.

Im Video überreicht Markus Thesing, Regionaldirektor der Sparkasse Westmünsterland in Vreden, den Ehrenamtspreis 2020 an Gitta Schoppen und Anneliese Friese, die stellvertretend für den gesamten Verein da sind. „Die Sparkasse hat den Preis dieses Jahr auf 3000 Euro verdoppelt und ich freue mich, den Ehrenamtspreis 2020 an euch überreichen zu dürfen“, sagt Markus Thesing.

Gitta Schoppen bedankt sich für den Preis: „Wir konnten in diesem Jahr eine Summe von 11.355 Euro spenden. Und wir bedanken uns ganz herzlich.“ Von den gesammelten Spenden ging der Großteil nach Vreden, aber „es ist auch etwas in andere Orte gegangen“. Somit konnte „Ein Herz für behinderte Menschen“ vielen Leuten in der Region helfen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.